22.11.2013 (eh)
2.8 von 5, (5 Bewertungen)

Imation Nexsan-E-Serie-V-Array schafft bis zu 240 TByte

  • Inhalt dieses Artikels
  • Bessere Temperaturkontrolle durch »Cool Drive Technology«
  • Baustein für hochskalierbare Back-End-Speicherinfrastrukturen
»Nexsan E-Serie V«-Array (Bild: Imation)
»Nexsan E-Serie V«-Array (Bild: Imation)
Die Storage-Company Imation erweitert ihre »Nexsan E-Serie«-Array-Familie um eine leistungsstärkere »V«-Serie. Es gibt drei Modelle: E60VT beherbergt 60 Laufwerke in 4U und schafft bis zu 240 TByte. In der Version E48VT werden 48 Laufwerke in 4U verbaut für Kapazitäten bis zu 192 TByte. Und das Modell E18V bringt 18 Laufwerke in 2U und damit bis zu 72 TByte unter.

Anwender der Systeme der E-Series V können die »Nexsan AutoMAID«-Speicherverwaltungsfunktionen einsetzen, die den Stromverbrauch um bis zu 87 senkt. Die Arrays haben damit laut Imation einen Energieverbrauch von weniger als einem Drittel der Energie des für Arrays typischen Rackplatzes.

Bessere Temperaturkontrolle durch »Cool Drive Technology«

Eine weitere Besonderheit ist eine dedizierte Hardware-Engine names »Turbocharger«, die die RAID-Paritätserzeugung besonders beschleunigen und die sequentielle Schreibleistung im Vergleich zu früheren Systemen der E-Series verdoppeln soll. Die Kunden profitieren ebenso von einer Hardware-Plattform, die mit einem Anti-Vibrationsdesign zur Behebung von Festplattenvibration konzipiert wurde.

Neu ist auch eine »Cool Drive Technology« für bessere Temperaturkontrolle zur Begrenzung der Überhitzungsgefahr. Redundante aktive Komponenten und die »Active Drawer Technology« sollen einen Systemdienst ohne Abschaltung erlauben, um somit die Verfügbarkeit der Lösungen der E-Series V zu erhöhen.

Baustein für hochskalierbare Back-End-Speicherinfrastrukturen

Die Arrays wurden laut Imation konzipiert für Einsätze als kostengünstige Fibre-Channel- und/oder iSCSI-SAN-Speichern für die Massenspeicherung von Big Data. Außerdem sollen sie sich besonders als Baustein für hochskalierbare Back-End-Speicherinfrastrukturen in Verbindung mit »Nexsan NST«-Unified-Hybrid-Storage und den Archivierungsspeicherlösungen »Nexsan Assureon« eignen. Beispielsweise gemeinsam mit dem letzten Monat vorgestellten Unified-Hybrid-Storage-System NST6530 und der E-Series V lässt sich auf bis zu 5 PByte Kapazität unterbrechungsfrei und ohne Leistungsbeeinträchtigung skalieren.

»Das aktuelle E-Series-Array von Nexsan ist eine bewährte, solide Speicherplattform, die in einer Vielzahl von Primär- und Sekundärspeicherlösungen in der Medien- und Unterhaltungsbranche, bei Regierungsstellen, dem Gesundheitswesen sowie im Finanz-, Überwachungs- und Dienstleistungssektor zum Einsatz kommt«, sagt Mike Stolz, Vizepräsident der Abteilung Marketing und Kundenbetreuung für die Nexsan-Speicherlösungen von Imation. »Das neue Speicher-Array der E-Series V der nächsten Generation bietet mehr Leistung, Datendurchsatz, Datendichte, Skalierbarkeit und Mehrwerte, um dem enormen Datenwachstum, den anspruchsvollen Prozessen und Anforderungen an die Belastbarkeit der heutigen vertikalen Märkte einen Schritt voraus zu sein.«

.
powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Itiso GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Fujitsu Technology Solutions GmbH Pure Storage