06.08.2014 (eh)
2.3 von 5, (3 Bewertungen)

HP-Partner können für Kunden vor Ort eigenen Event organisieren

Tom Dreger, Channel Manager, HP StorageTom Dreger, Channel Manager, HP StorageViele Channel-Partner aus dem Storage-Sektor konzentrieren sich bisher einseitig auf den Vertrieb von Primärspeicher. »Dabei bietet der Markt für Backup- und Archivierungslösungen wegen des hohen Beratungsbedarfs gute Chancen für den Channel«, sagt Tom Dreger, Channel Manager bei HP Storage. Aus diesem Grund bietet Hewlett-Packard diesen Sommer und Herbst ein Veranstaltungsformat für seine Partner an, das Channel-Partner beim Vertrieb von Lösungen und Services für Backup und Recovery sowie Archivierung (BURA) unterstützen soll.

»HP BURA Treffer« nennt sich die Veranstaltungsreihe. Dabei geht es darum, dass HP-Partner für ihre Kunden vor Ort einen eigenen Informations-Event organisieren können. »HP BURA Treffer gibt Partnern ein Instrument an die Hand, sich in diesem Wachstumsmarkt zu positionieren«, ist sich Dreger sicher. Für Reseller gibt es hierbei ein Paket aus Vorträgen von HP-Experten und des Backup-Software-Herstellers iTernity, Eventmaterialien, Marketingunterstützung und -finanzierung für Endkundenveranstaltungen.

Ab 20 Endkunden übernimmt HP alle Veranstaltungskosten

Der Händler zahlt einen Eigenanteil von 800 Euro je Veranstaltung; dieser entfällt, wenn 20 Endkunden oder mehr das Event besuchen. Die restlichen Kosten für das Veranstaltungspaket im Gesamtwert von 5.050 Euro übernimmt HP. Der Partner kann sein Programm auch um eigene Vorträge und weitere Veranstaltungselemente ergänzen.

Die Veranstaltungen können bis einschließlich 31. Oktober 2014 stattfinden. Interessierte Partner können sich bei Tom Dreger unter tom.dreger@hp.com anmelden.

.

powered by
Zadara Pure Storage Germany GmbH
Infortrend Fujitsu Technology Solutions GmbH
FAST LTA N-TEC GmbH
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter