10.06.2014 (eh)
3.3 von 5, (3 Bewertungen)

G-Technology mit neuen Lösungen für die 2K/4K-Video-Produktion

G-RAID-Linie mit zwei auswechselbaren Festplatten (Bild: G-Technology)G-Technology, ein Spezialist für externe Speichersysteme, bringt zwei neue Lösungen auf den Markt, die sich vor allem für Workflows bei der Produktion von 2K/4K-Video, Fotografie und anderen kreativen Inhalten eignen sollen. Da wäre zum einen das neueste Modell der G-RAID-Linie, das über zwei auswechselbare Festplatten verfügt. Es bietet Transferraten von bis zu 330 MByte/s und kann sowohl für RAID-0, RAID-1 oder JBOD konfiguriert werden. Die Festplatte verfügt außerdem über USB 3.0, eSATA sowie FireWire.

Ausgeliefert wird das System bereits mit zwei auswechselbaren, 7.200 U/min schnellen Festplatten in einem Aluminium Gehäuse. Es soll ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung (inklusive Mehrwertsteuer) von 1.182 Euro für 12 TByte, 686 Euro für 8 TByte und 415 Euro für die 4-TByte-Version bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich sein.

Für »G-Drive ev 220« gibt es auch eine Docking-Station

Neu ist des Weiteren das »G-Drive ev 220«, neues Mitglied der Evolution-Series: Die neue Modell verfügt über eine USB-3.0-Schnittstelle mit Transferraten von bis zu 220 MByte/s. Für maximale Flexibilität können die neue Module sowohl alleine, als auch zusammen mit der aktuellen »G-Dock ev Docking«-Lösung der Evolution-Serie verwendet werden. Das neue Modell soll voraussichtlich ab Juli zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 325 Euro für 2 TByte bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich sein.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Itiso GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Pure Storage