25.10.2013 (eh)
3 von 5, (2 Bewertungen)

Fujitsu bringt Snapshot-Manager für Eternus-DX-Systeme

So arbeitet der »Eternus Snapshot Manager« (Bild: Fujitsu)
So arbeitet der »Eternus Snapshot Manager« (Bild: Fujitsu)
Mit dem »ETERNUS Snapshot Manager« (ESM), den Fujitsu nun für seine Online-Speichersysteme »ETERNUS DX« vorstellt, können Unternehmen schnell und einfach Daten wiederherstellen, und damit letztendlich Ausfallzeiten minimieren. Der ESM ist eine optimierte und voll integrierte Software-Lösung für die Eternus-DX-Disk-Storage-Familie.

Unternehmen müssen mit einem anhaltend massiven Zuwachs an Daten zurechtkommen. Ihre IT-Abteilungen stehen vor der Herausforderung, diese Daten ständig verfügbar zu halten, gleichzeitig für Datensicherheit zu sorgen und so die Geschäftskontinuität zu gewährleisten. Laut Fujitsu strafft und vereinfacht der ESM das Snapshot-Management, indem er einen vollständigen Überblick über sämtliche Snapshot-Daten ermöglicht – und das über alle gängige Anwendungen, Geräte und Betriebssysteme hinweg.

»ETERNUS Snapshot Manager« (ESM) belastet Administratoren nicht durch manuelle Aufgaben

Damit soll sich der ESM von anderen Snapshot-Tools unterscheiden, die Administratoren durch manuelle Aufgaben belasten, beispielsweise durch das Ausführen von Skripts, um Applikationskonsistenz bei Snapshots zu generieren. Die Granularität des ESM ermögliche außerdem ein schnelles Auffinden und Wiederherstellen indexierter Snapshots, sodass Datenverfügbarkeit und Geschäftsproduktivität verbessert werde.

Die Preise für die Eternus-DX-Entry-Systeme beginnen ab 3.624 Euro, für die Midrange-Systeme ab 10.228 Euro, und für die Enterprise-Systeme ab 38.357 Euro. Fujitsu betont, dass alle ESM-Lizenzen nicht kapazitätsbasiert sind, sondern uneingeschränkt pro System nutzbar. Der ESM Manager ist ab sofort bestellbar.

.
powered by
Boston Server & Storage Solutions Itiso GmbH
Fujitsu Technology Solutions GmbH Infortrend
N-TEC GmbH FAST LTA AG
Datacore Software Seagate Technology
Folgen Sie speicherguide.de auch auf unseren Social-Media-Kanälen
Folgen Sie und auf Facebook Folgen Sie und auf YouTube Folgen Sie und auf Twitter