10.03.2014 (kfr)
3.8 von 5, (6 Bewertungen)

Big Data und Datability die Fokusthemen der CeBIT 2014

  • Inhalt dieses Artikels
  • CeBIT 2014 – Highlightbericht
  • Konkreter Nutzen von Big-Data-Anwendungen
  • CeBIT 2014 – Presse Preview und Impressionen
  • CeBIT lockt internationale Aussteller
  • Angela Merkel und David Cameron auf der CeBIT
Bild: Deutsche Messe, messeTV, iLIKE Media Networks
Bild: Deutsche Messe, messeTV, iLIKE Media Networks
Erstmals setzt die CeBIT 2014 (10. bis 14. März 2014) auf einen klaren Fachbesucherfokus. Zudem startet sie diesmal bereits am Montag, den 10 März und gewinnt damit quasi einen Business-Tag dazu. Im Mittelpunkt der IT-Leitmesse steht neben Big Data und Data Security mit Datability, der verantwortungsvolle und nachhaltige Umgang mit riesigen Datenmengen.

Unter anderem zeigt T-Systems wie Big Data künftig den Komfort von Flugreisenden unterstützt. Über den QR-Code lässt sich beispielsweise bereits das Essen im Restaurant vorbestellen, eigene Filme sehen oder Musik über WLAN hören. »Destinationsbezogene Werbung, sichere E-Mail, mobile Arbeitsplätze, allzeit verfügbar auch über den Wolken«, erklärt Thomas Latzel, Sales Marketing Consultant bei T-Systems International, die technischen Möglichkeiten. »Das heißt, Sie können alles machen, was Sie auf der Erde tun. Jetzt auch im Flugzeug. Das einzige ist, dass wir das Flugzeug noch nicht gebaut habe. Rein technisch ist hier alles möglich.«

CeBIT 2014 – Highlightbericht

Konkreter Nutzen von Big-Data-Anwendungen

»Das Topthema Datability wird sich wie ein roter Faden durch die gesamte CeBIT ziehen«, sagte Oliver Frese, Vorstand der Deutschen Messe. Es werde auf den Ständen der Unternehmen innovative Lösungen geben, die den konkreten Nutzen von Big-Data-Anwendungen in den Vordergrund stellen. »In der Breite der Anwendungen wird sich auch zeigen, dass in dem richtigen Umgang mit dem rasant wachsenden Datenvolumen für nahezu alle Wirtschaftszweige große Chancen stecken. Daten sind der entscheidende Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Die CeBIT zeigt, wie die Unternehmen ihn zu nachhaltigem Wachstum nutzen können.«

CeBIT 2014 – Presse Preview und Impressionen

CeBIT lockt internationale Aussteller

Eng verzahnt ist das Thema Datability mit IT-Sicherheit: »Mehr als 500 Unternehmen werden digitale Sicherheitslösungen präsentieren – so viele wie noch nie«, freut sich Fresse. Zentraler Anziehungspunkt zu diesem Themenfeld wird die Halle 12 mit dem Themencluster Security sein. Alleine hier präsentieren sich über 180 Aussteller, die weiteren an unterschiedlichen anderen Stellen des Messegeländes.

»Zum ersten Mal seit mehr als fünf Jahren stammen mit 55 Prozent mehr als die Hälfte der Aussteller aus dem Ausland«, sagte Messe-Vorstand Frese. »Dabei spiegelt sich die Verschiebung der internationalen IT-Märkte auch in den Ausstellerzahlen wider. Insbesondere Asien und Osteuropa legen spürbar zu.« China führt mit einem deutlichen Abstand die Rangfolge der Nationen an. Großbritannien bringt als das diesjährige Partnerland 130 Unternehmen nach Hannover und hat hierfür auch die Ausstellungsfläche verdreifacht.

Angela Merkel und David Cameron auf der CeBIT



powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Fujitsu Technology Solutions GmbH Unitrends
N-TEC GmbH FAST LTA AG