13.12.2013 (eh)
2.7 von 5, (3 Bewertungen)

Asustor trimmt NAS mit neuen Apps zum Multimediaplayer

  • Inhalt dieses Artikels
  • Mit Google-Chrome-Browser und NAS im Internet surfen
  • AiRemote-App: Fernbedienung für NAS
Zum Internet-Surfen reicht Asustor-NAS plus HDMI-fähiger Fernseher (Bild: Asustor)
Zum Internet-Surfen reicht Asustor-NAS plus HDMI-fähiger Fernseher (Bild: Asustor)
Will man im Heimnetzwerk beispielsweise mit einem NAS-Speichersystem Multimedia-Inhalte, Videos und TV-Sendungen anschauen, musste dazu typischerweise ein ans NAS angeschlossener PC eingeschaltet sein. Zumindest für die NAS-Systeme von Asustor ist das jetzt unnötig. Denn das Unternehmen stellt die TV-App »Asustor Portal« und die verbesserte AiRemote-App vor, mit der sich ein umfangreiches PC-freies TV- und Internet-Surf-Erlebnis gestalten lässt.

Die Apps sind kostenlos verfügbar. Asustor-Portal ist eine Multimedia-Anwendung, mit der Nutzer über ein HDMI-Display auf eine Vielzahl von NAS-Multimedia-Funktionen zugreifen können. Einzige Voraussetzung ist also der Anschluss eines HDMI-fähigen Displays oder TV-Geräts an das NAS. Bei Installation der Multimediaplayer-Apps Boxee oder XBMC wird Asustor-Portal automatisch mit installiert.

Mit Google-Chrome-Browser und NAS im Internet surfen

Innerhalb des neuen Asustor-Portals können Anwender XBMC nutzen und so ihr NAS in einem Multimediaplayer verwandeln. Außerdem kann man über den integrierten Google-Chrome-Browser direkt im Internet surfen. Natürlich lässt sich auch die Anmeldung an die Nutzeroberfläche »Asustor Data Manager« (ADM), die Verwaltung des NAS oder die Überwachung der Echtzeit-Feeds vom »Surveillance Center« über Asustor-Portal praktisch vor dem Fernseher erledigen. Zudem können Nutzer sich im ADM das Hintergrundbild von Asustor-Portal konfigurieren oder Miniaturansichten ihrer bevorzugten Webseiten als Lesezeichen zum Portal hinzufügen.

AiRemote-App: Fernbedienung für NAS

AiRemote für iOS und Android erlaubt Nutzern, ihr Mobilgerät in eine multifunktionale Fernbedienung für ihr NAS zu verwandeln. In ihrer neuesten Version wurde sie umfangreich überarbeitet und bietet nun zwei verschiedene Modi: den Fernbedienungsmodus und den Touchpad-Modus. So können Nutzer die Multimedia-Wiedergabe mittels Boxee und XBMC ebenso wie die Funktionen des Surveillance-Centers und sämtlicher Webseiten im Asustor-Portal steuern.

Eine die neu hinzugefügte Werkzeugleiste nun erlaubt die Steuerung der Videowiedergabe mit Funktionen, wie Start, Pause, Stopp, Schnellvorlauf, Lautstärkeregelung etc. Zudem können Nutzer mittels des Touchpad-Modus in Verbindung mit dem Google-Chrome-Webbrowser im Asustor-Portal auf ihrem Bildschirm im Internet surfen. Eine Werkzeugleiste bietet Funktionen wie Weiter, Zurück, Suche, Zoom etc.

.
powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Fujitsu Technology Solutions GmbH Unitrends
N-TEC GmbH FAST LTA AG