29.07.2014 (eh)

Application-Delivery-Services von F5 in Vmware-Cloud betreiben

So arbeitet der »BIG-IP Global Traffic Manager GTM« im Rechenzentrum (Bild: F5 Networks)So arbeitet der »BIG-IP Global Traffic Manager GTM« im Rechenzentrum (Bild: F5 Networks)Die »BIG-IP«-Application-Services von F5 Networks sind jetzt auch für VMware-Hybrid-Cloud-Dienstleistung »vCloud Hybrid Service« verfügbar. Unternehmenskunden, die Application-Delivery-Services von F5 bereits im Rechenzentrum nutzen, können damit dieselben nun auch einfach in die Cloud erweitern. Die beiden Unternehmen verbessern damit nach Meinung von F5 insbesondere die globale Anwendungsverfügbarkeit, Automatisierung sowie Cloud-Bursting; damit werden sowohl die Disaster-Recovery- als auch die Business-Continuity-Aufwände unterstützt.

»Beim Transfer von Prozessen in die Cloud sind zwei Faktoren entscheidend: die Verfügbarkeit der Anwendungen und die Aufrechterhaltung der Leistung. Sie sind der Schlüssel für eine makellose Nutzererfahrung innerhalb einer hybriden Umgebung«, sagt Ajay Patel, Vice President of Application Services, vCloud Hybrid Services bei Vmware. »Mit der Einführung des ‚BIG-IP Global Traffic Manager’ von F5 für den vCloud-Hybrid-Service sind unsere Kunden in der Lage, die Anwendungsverfügbarkeit, Leistung und Ausfallsicherheit problemlos zu verwalten.«

Datenverkehr über Hybrid-, On-Premise- und Cloud-Umgebungen weltweit steuerbar

In der Vergangenheit war es für IT-Unternehmen eine Herausforderung, Applikationen und die damit verbundenen Services in die Cloud zu übertragen, ohne bei der Verfügbarkeit oder der Nutzererfahrung Abstriche zu machen. Diese Faktoren können Unternehmen davon abhalten, Cloud-Lösungen für ihre Produktions-Workloads zu nutzen. Mit dem BIG-IP Global Traffic Manager (GTM) von F5 sollte diese Befürchtung nun wegfallen. Denn Kunden können damit ihren Datenverkehr über Hybrid-, On-Premise- und Cloud-Umgebungen weltweit steuern, um mit sich ändernden Netzwerkbedingungen und Nutzervolumen für Geschäftsanwendungen Schritt zu halten.

»Mit der Verfügbarkeit unserer Lösungen für VMware vCloud Hybrid Service bieten wir unseren Kunden einen Weg, ein umfassendes Set von Software-defined Application-Services, die weit über ein einfaches Load Balancing hinausgehen, elegant zu kombinieren«, erläutert Calvin Rowland, Vice President of Business Development bei F5. »Vmware bietet als wichtiger Technologiepartner zahlreiche interessante Möglichkeiten, die Reichweite des ‚F5-Synthesis’-Architektur-Modells zu erhöhen, und eine effiziente Automatisierung und Programmierbarkeit innerhalb sich entwickelnder IT-Umgebungen ermöglichen.«

Unternehmen, die bereits BIG-IP GTM in ihren Rechenzentren nutzen, können die GTM-Leistungen auch in der hybriden Cloud als BYOL-Modell (Bring Your Own License) beziehen.

.

powered by
Boston Server & Storage Solutions Datacore Software
Fujitsu Technology Solutions GmbH Seagate Technology
N-TEC GmbH FAST LTA AG