News - 2018 Oktober


29.10.2018

IBM schnappt sich Red Hat – für 30 Milliarden Euro

IBM schnappt sich Red Hat – für 30 Milliarden EuroNun hat auch das IT-Jahr 2018 seinen Mega-Deal: IBM übernimmt Red Hat. Für umgerechnet 30 Milliarden Euro wird der rote Hut künftig blau. Für IBM-Chefin Ginny Rometty ändert der Kauf des Enterprise-Linux-Anbieters den Cloud-Markt nachhaltig und katapultiert Big Blue zur neuen Nummer 1 im Hybrid-Cloud-Segment.


26.10.2018

Ultrastar HC620: 15-TByte-Festplatte von Western Digital

Ultrastar HC620: 15-TByte-Festplatte von Western DigitalWestern Digital kündigt mit der Ultrastar HC620 15TB die aktuell kapazitätsstärkste Festplatte an. Kaum sind 14-TByte-HDDs in akzeptablen Stückzahlen erhältlich, werden sie auch schon wieder übertroffen. Bisher liefert WD aber nur Evaluierungsmuster an die großen Storage-Hersteller. Die mit Helium gefüllten SMR-Platten kommen vermutlich erst im neuen Jahr auf den Markt.


24.10.2018

Acronis: Michael Hon-Mong kehrt zurück

Acronis: Michael Hon-Mong kehrt zurückIn unserem Newsletter hatten wir bereits eine Personalie angedeutet, nun ist es offiziell: Michael Hon-Mong kehrt nach fünf Jahren als Geschäftsführer bei Unitrends zurück zu Acronis. Dort war er bereits in verschiedenen Positionen im Vertrieb, Marketing und Management tätig. Nun soll er Acronis als Vice President und General Manager Europa weiter voranbringen und den Backup/Recovery-Spezialisten als führenden Data-Protection-Anbieter etablieren.


23.10.2018

Qnap TS-351: 3-Bay-NAS für anspruchsvolle SOHOs

Qnap TS-351: 3-Bay-NAS für anspruchsvolle SOHOsDas Qnap TS-351 ist ein 3-Bay-NAS für anspruchsvolle Heim- und Home-Office-Anwender. Es ist mit einem Celeron-Prozessor ausgestattet und in zwei Versionen mit zwei bzw. vier GByte RAM erhältlich. Es bietet zwei M.2-Slots und unterstützt beispielsweise ein Auto-Tiering sowie eine AES-256-Bit Verschlüsselung für Volumes und Ordner.


18.10.2018

Crucial P1: Neue NVMe-SSD mit bis zu 2 TByte

Crucial P1: Neue NVMe-SSD mit bis zu 2 TByteDer zu Micron gehörende SSD-Hersteller Crucial erweitert sein Angebot um die neue NVMe-SSD »Crucial P1«. Die M.2-Speicher mit PCIe-Schnittstelle sind mit 500 GByte und einem TByte erhältlich sowie in Kürze auch mit zwei TByte. Die eingesetzten QLC-NANDs sollen für schnelle Schreib-/Lesegeschwindigkeiten und ein besseren Preis-Kapazitäts-Verhältnis sorgen. Die TByte-Version wird ab 225 Euro erhältlich sein.


18.10.2018

Owncloud.Online: Schlüsselfertiges und sicheres Filesharing

Owncloud.Online: Schlüsselfertiges und sicheres FilesharingAn KMUs und Firmen ohne eigene IT-Abteilung richtet sich die Filesharing-Lösung »ownCloud.online« des Open-Source-Spezialisten Owncloud. Die Software soll einen sicheren Datenaustausch mit autorisierten Nutzern ermöglichen. Der Cloud-Speicher ist Ende-zu-Ende-Verschlüsselt und mit verschiedenen Sicherheitsfunktionen abgesichert. Das Hosting erfolgt ausschließlich in deutschen Rechenzentren. Die Preise beginnen bei 15 Euro pro Monat und User.


16.10.2018

Datacore: PSP8-Upgrade für Sansymphony & Virtual SAN

Datacore: PSP8-Upgrade für Sansymphony & Virtual SANMit dem PSP8-Upgrade für »SANsymphony« & »Hyperconverged Virtual SAN« will Datacore unter anderem die Bedienung vereinfachen. Vor allem bei der Installation wurde auf eine bessere Automatisierung geachtet. Zudem wurden die Fibre-Channel-Funktionalitäten erweitert, wie auch die Unterstützung von Docker-Containern. Zeitgleich führt der Hersteller eine übersichtlichere Lizenz- und Preispolitik ein.


15.10.2018

Suse Enterprise Storage kommt in Version 5.5

Suse Enterprise Storage kommt in Version 5.5Mit »SUSE Enterprise Storage 5.5« arbeitet Suse an der Vereinheitlichung von Objekt-, Block- und Datei-Storage. Die Software-defined-Storage-Lösung deckt ein breites Einsatzspektrum ab und soll Rechenzentren dabei unterstützen den wachsenden Bedarf an günstigen Datenspeichern zu decken. Zudem soll der Open-Source-Ansatz von kostenintensiver proprietärer Hardware befreien.


12.10.2018

Bitkom/BSI zur Cybersicherheit: Firmen unter Dauerbeschuss

Bitkom/BSI zur Cybersicherheit: Firmen unter DauerbeschussDie Bedrohungslage ist ernst: Cyberkriminelle rüsten massiv auf. Letztes Jahr wurden 800 Millionen Schadprogramme identifiziert, täglich kommen 400.000 neue Varianten hinzu. Deutsche Firmen stehen quasi unter Dauerbeschuss. Einer Bitkom-Studie zufolge hat für acht von zehn Industrieunternehmen das Ausmaß von Cyberangriffen zugenommen. Der aktuell vorgelegte Lagebericht zur IT-Sicherheit 2018 des BSI bezeichnet die Cybersicherheit als stark gefährdet.


12.10.2018

it-sa 2018: IT-Sicherheit & Cybersicherheit im Überblick

it-sa 2018: IT-Sicherheit & Cybersicherheit im ÜberblickVom 9. bis 11. Oktober traff sich die IT-Security-Branche auf der it-sa zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch. Egal auf welche Infrastruktur Unternehmen und IT-Abteilungen setzen, die IT-Sicherheit muss auf der Prioritätenliste ganz oben stehen. Nicht zuletzt durch die Digitalisierung ist Cybersicherheit aktueller den je. In Nürnberg sind übrigens mehr Storage-Firmen vertreten, als auf der Tech Week in Frankfurt im November. Update: Resümee zur it-sa 2018.


11.10.2018

Data-Protection mit der Arcserve Business Continuity Cloud

Data-Protection mit der Arcserve Business Continuity CloudDie neue Arcserve Business Continuity Cloud kommt mit dem Anspruch alle Datensicherungsprozesse für beliebige IT-Infrastrukturen in einer Cloud-basierten Konsole zu vereinen. Es soll x86- und Nicht-x86-Umgebungen schützen, wie auch Public- und Private-Clouds. Gesichert wird auf jedes beliebige Backup-Medium, lokal oder in der Cloud. Neben Backup-Recovery bietet das Tool Hochverfügbarkeits-Funktionen und eine GDPR-gerechte E-Mail-Archivierung.


10.10.2018

Exabeam: Mehr Sicherheit durch KI-basierte Datenanalyse

Exabeam: Mehr Sicherheit durch KI-basierte DatenanalyseIn puncto Cybersicherheit können die »Geschütze« gar nicht groß genug sein, die Unternehmen zur Abwehr auffahren sollten. Da Cyberkriminelle bestens ausgerüstet sind, müssen Verteidigungsmaßnahmen proaktiv und automatisch funktionieren und mit Analysefunktionen dazulernen. Wir sprachen mit Egon Kando, Regional Sales Director Central & Eastern Europe bei Exabeam, wie Unternehmen Risiken begegnen können und wie dabei eine SIEM-Platform (Security-Information- und Event-Management) helfen kann.


09.10.2018

High-Performance Mission-Peak-Plattform für Remote-Tests

High-Performance Mission-Peak-Plattform für Remote-TestsMaximale Leistung auf kleinstem Raum: Für Interessierte stellt E-Shelter Innovation Lab ein Referenzdesign der High-Performance-Plattform Mission-Peak zur Verfügung. Das von Samsung, AIC, Mellanox und E8 Storage entwickelte skalierbare System steht remote für Proof-of-Concept-Tests zur Verfügung. Der 1U-Speicherserver erzielt mit 36 NF1-NVMe-SSDs bis zu 550 TByte Kapazität.


08.10.2018

Archiware P5 Suite 5.6: Nun mit LTFS und Cloud-Erweiterung

Archiware P5 Suite 5.6: Nun mit LTFS und Cloud-ErweiterungMit einer Cloud-Erweiterung für Backup und Archivierung kommt die neue Version von Archiwares »P5 Suite«. Zu den neuen Funktionen des neuen Software-Release gehören der LTFS-Support, Unterstützung der Cloud-Services Microsoft Azure, Hitachi S3, Wasabi S3 und Backblaze B2. Zudem wurde das Cloning-Tool P5 Synchronize beschleunigt.


05.10.2018

Grafana: Performance-Daten erfolgreich visualisieren

Grafana: Performance-Daten erfolgreich visualisierenWebinar-Aufzeichnung: IT-Experte und Consultant Timo Drach lädt zu Teil 2 seiner Performance-Monitoring-Reihe mit Open-Source-Tools. Nach den grundlegenden Möglichkeiten geht es diesmal darum wie man Monitoring-Daten mit Grafana aufbereitet, visualisiert und analysiert. Begleiten Sie uns auf einen Deep-Dive mit Demos und Beispielen


HPE Storeonce: Hybride Backup-Appliance mit Cloud-Anschluss

Mit »StoreOnce« stellt HPE eine neue Backup-Appliance vor. Mit einem hybriden Datensicherungsansatz verspricht der Hersteller Flexibilität und eine Senkung der Speicherkosten. Für die tägliche Arbeit und Disaster-Recovery nutzen Firmen den On-Premise-Ansatz in Kombination mit den Vorteilen der Cloud die langfristige Aufbewahrung von Backup-Daten.

Diskstation DS119j: Neues Heim-NAS von Synology

Als Einsteiger-NAS für Heimanwender positioniert Synology die »DS119j«. Das Netzwerklaufwerk lässt sich mit einer Festplatte mit bis zu 14 TByte bestücken und soll sich durch einen geringen Energieverbrauch auszeichnen. Anwender können das System auch als persönlichen Cloud-Speicher nutzen und von überall aus darauf zugreifen.

Artikel aus:  KW 43  KW 42  KW 41  KW 40  KW 39  KW 38  KW 37