News - 2014 KW 7


16.02.2014

Kaspersky unterstützt Windows-XP-Versionen bis 2016

Das Ende von Windows XP naht: Am 8. April 2014 wird Microsoft seinen Support für das Betriebssystem Windows XP einstellen. Kaspersky will seine wichtigsten XP-Versionen noch bis Mitte 2016 unterstützen. Trotzdem empfiehlt Kaspersky, schnellstmöglich auf neuere Betriebssysteme aufzurüsten.


15.02.2014

Freecom: Schnelle Mobil-SSD für harte Anforderungen

Mobiles Speichergerät »Tough Drive SSD« bringt es auf Datenübertragungsraten von satten 415 MByte/s über die USB-3.0-Schnittstelle. »Nero BackItUp«-Backup-Software sowie SSD-Tools gehöhren zum Lieferumfang.


14.02.2014

Zyxel bringt NAS-Server NSA325 in verbesserter Version

Seit der Einführung von vor zwei Jahren hat sich der NAS-Server NSA325 gut verkauft. So gut, dass Zyxel kein neues Modell ankündigt, sondern das bestehende als »NSA325 v2« neu auflegt. Neben stärkeren Festplatten gab es Verbesserungen bei der Mechanik und der Software. Und – er wurde preiswerter.


14.02.2014

Toshiba kündigt die erste 5-TByte-Festplatte an

Die neuen Nearline-Festplatten der MG04-Serie mit einer Umdrehungsgeschwindigkeit von 7.200 U/min sind mit Speicherkapazitäten von 2, 3, 4 oder 5 TByte verfügbar. Die »Persistent Write Cache«-Technologie soll vor allem die Applikations-Performance beflügeln.


13.02.2014

Pure Storage: Replikation kommt in wenigen Monaten

Ein Feature fehlt den All-Flash-Arrays von Pure Storage noch: Replikation. Doch in wenigen Monaten soll es soweit sein, ließen Unternehmenssprecher auf einem Kunden- und Partner-Event in München durchblicken.


13.02.2014

Vmware und Google: Chromebooks werden unternehmensfit

Das »VMware Desktop-as-a-Service«-Angebot soll sicheren Cloud-Zugriff auf Windows-Anwendungen, -Daten und -Desktops auf Google Chromebooks bieten.


12.02.2014

Atlantis Computing bringt In-Memory-Storage für VMs

Ilio USX ist eine In-Memory Software-defined Speicherlösung, die Server-RAM als primären Storage-Tier nutzt. Damit sollen fünfmal mehr virtuelle Maschinen auf den Ressourcen laufen als bisher, was die Kosten für Speicher um die Hälfte senkt. Aber auch SAN- oder NAS-Speicher lassen sich mit USX poolen, Performance-Schub inbegriffen.


11.02.2014

Red Hat und Hortonworks beackern Open-Hybrid-Cloud

Die beiden Open-Source-Spezialisten Red Hat und Hortonworks verstärken ihre strategische Zusammenarbeit, um Apache-Hadoop in die Open-Hybrid-Cloud zu bringen. Treiber für den Schulterschluss ist der massive Trend hin zu Big-Data-Anwendungen.


11.02.2014

Heiko Wächtersbach wird EMC-Servicechef in Deutschland

Heiko Wächtersbach gilt als erfahrener Storage- und Backup-Spezialist, der damit die Nachfolge von Dinko Eror antritt. Eror wechselte in die EMEA-Organisation des Speicherriesen. Wächtersbach war vorher bei T-Systems und Hewlett-Packard.


11.02.2014

Secude-Festplattenverschlüsselung geht an Egosecure

Der deutsche Endpoint-Security-Spezialist Egosecure stärkt damit sein Produktportfoio. Das schweizer Unternehmen Secude will sich zukünftig stärker auf Sicherheitslösungen im SAP-Umfeld konzentrieren.


10.02.2014

IBM überrascht mit OpenDaylight-basierender SDN-Lösung

Neue Virtualisierungslösung von IBM soll den Einsatz von Software-Defined Networking (SDN) beschleunigen. »SDN VE« ist das erste SDN-Produkt, das auf dem Open-Source-Projekt OpenDaylight basiert.


Artikel aus:  KW 10  KW 9  KW 8  KW 7  KW 6  KW 5  KW 4