News - 2014 KW 2


13.01.2014

Irre: 1 TByte kostenloser Cloud-Storage bei Yunio.com

Wem die Angebote an kostenlosem Cloud-Storage – beispielsweise bei Dropbox, copy.com, TeamDrive, Box, Mega etc. – nicht mehr reichen, bekommt jetzt beim chinesischen Anbieter Yunio satte 1 TByte angeboten.


11.01.2014

»DateiCommander 15«: mit Backup und SEPA-Umstellung

Den berühmten Allround-Dateimanager »DateiCommander« gibt es nun mittlerweile in der 15. Version. Das Paket ist mehr als ein Dateimanager: Integriert sind unter anderem Backup, Dateishredder, und – neu – IBAN-Berechnung für die SEPA-Umstellung sowie RAW-Format-Untersützung bei der Bildvorschau.


10.01.2014

Sicherheitsexperten boykottieren kommende RSA-Konferenz

Prominente Sicherheitsexperten schäumen vor Wut: Dass der Security-Spezialist RSA anscheinend vom US-Geheimdienst NSA zehn Millionen US-Dollar zum Einbau einer Backdoor erhielt, ließ nun die ersten Sprecher von der kommenden RSA-Konferenz abspringen.


10.01.2014

Backblaze bietet Online-Backup für 5 Dollar pro Monat

Cloud-basiertes Backup mit unbegrenztem Speicherplatz bietet Backblaze für nur fünf Dollar pro Monat pro Laptop oder Desktop. Automatische Sicherung, Verschlüsselung und Kompression gehören zum Service-Umfang. Den physischen Speicher konzipierte die Firma selbst, um günstig zu sein.


Anzeige
10.01.2014

CES: Seagate bringt sehr schnelle USB-3.0-Festplatte

Besonderheit der externen 4-TByte-Festplatte »Backup Plus Fast«: zwei 2,5-Zoll-Laufwerke sind in RAID-0-Konfiguration zusammengeschaltet. Neu ist auch »Backup Plus Slim«, eine sehr dünne 2,5-Zoll-/2-TByte-Festplatte mit USB-3.0- und WLAN-Datenübertragung.


09.01.2014

Scality bringt neue Ring-Version des Objekt-Speichers

Objekt-Storage-Anbieter Scality bringt Version 4.2 seiner Ring-Lösung, die nun native NFS unterstützt. Darüber hinaus konnte das Unternehmen das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt als Kunden gewinnen. Die DLR nutzt Ring, um hochauflösende Aufnahmen der Erde zu analysieren.


09.01.2014

Kingston auf CES mit verschlüsselndem USB-3.0-Stick

Der neue Kingston-USB-3.0-Speicherstick »DataTraveler Locker+ G3« ist mit Kapazitäten von 8 bis 64 GByte erhältlich. Hardware-Verschlüsselung ist eingebaut. Außerdem wurden die Datenübertragungsraten gegenüber dem Vorgängermodell nochmals erhöht.


09.01.2014

Citrix akquiriert Framehawk: Verstärkung bei VDI-Lösung

Citrix meldet, dass man Framehawk übernommen hat. Dessen Softwarelösung optimiert die Übertragung virtueller Desktops und Apps auf Mobilgeräten. Framehawk wird in Xenapp und Xendesktop integriert.


08.01.2014

Independencekey verschlüsselt jetzt bis zu 2 TByte

Für den Verschlüsselungsstick »IndependenceKey« gibt es ein neues Soft- und Firmware-Update. Unter anderem können nun USB-Datenträger bis zu 2 TByte verschlüsselt werden. Darüber hinaus laufen Software-Updates ab sofort automatisch ab.


08.01.2014

Sandisk auf CES: WLAN-USB-Stick jetzt mit 64 GByte

Die Wireless-Flash-Sticks erhielten auch eine neue Firmware, die vor allem für mehr Performance sorgt. Außerdem meldete Sandisk ein OEM-Abkommen für einen Asus-Ultrabook.


07.01.2014

Lacie auf CES: mit Thunderbolt-2 und weiteren Neuheiten

Neu bei Lacie: Die Wireless-Festplatte »Fuel« mit 1 TByte Kapazität, die extrem stylistische externe USB-3.0-Festplatte »Sphère«, sowie »Little Big Disk«, die mit Thunderbolt-2-Schluss das derzeit schnellste externe Speichergerät auf dem Markt sein soll.


07.01.2014

Violin-COO Dixon R. Doll Jr quittiert seinen Job

Der Management-Exodus beim Flash-Spezialisten Violin Memory geht weiter. Nachdem CEO Don Basile vor wenigen Wochen entlassen wurde, geht nun COO Dixon R. Doll Jr in Eigenregie.


06.01.2014

CES-Neuheiten und Technik-Trends des Jahres 2014

In Las Vegas startet morgen die CES, die wichtigste Messe für Unterhaltungselektronik. Fast alle großen Hightech-Unternehmen werden ihre neuen Produkte für das Jahr 2014 zeigen. Wir verraten schon jetzt, was sie erwarten können, vor allem aus der Storage-Branche.


13.01.2014

Brocade warnt: Netze für CES-Trends kaum gewappnet

Frank Kölmel, Senior Director EMEA Central von Brocade, kommentiert: »Traditionelle Netzwerke stoßen an ihre Grenzen, denn sie waren nie auf die ständig steigende Nachfrage nach Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit sowie die Bandbreiten-intensiven Anwendungen von heute ausgerichtet.«


Artikel aus:  KW 5  KW 4  KW 3  KW 2  KW 1  KW 52  KW 51