News - 2014 KW 17


28.04.2014

Italienisches Ministerium modernisiert mit Datacore

Das »Ministero dell’Economia e delle Finanze« (MEF) hat mit der Software-defined-Storage-Plattform (SDS) »SANsymphony-V« von Datacore Software seine geschäftskritische IT-Infrastruktur modernisiert und damit die Produktivität erhöht.


27.04.2014

Lacie Fuel: Erste externe 2-TByte-Festplatte mit WLAN

Es können bis zu fünf Geräte parallel auf die Festplatte zugreifen. Gesteuert wird die »Lacie Fuel« über die »Seagate Media-App«, die neben iPad, iPhone und Mac auch Zugriff auf Daten von Android-Geräten und dem »Amazon Kindle« ermöglicht.


25.04.2014

Turbo für Workstation: PCIe-SSD »RevoDrive 350« von OCZ

Für professionelle Workstations und High-Performance-Gaming-Anwendungen positioniert OCZ die verbesserte PCIe-SSD-Produktlinie »RevoDrive 350«. Die Serie mit 240, 480 und 960 GByte Kapazität bringt es auf satte sequentielle Transferraten von bis zu 1,8 GByte/s.


25.04.2014

Pure Storage sichert sich 225 Mio. US-Dollar VC-Gelder

Dem All-Flash-Pionier wird eine Unternehmensbewertung von drei Milliarden US-Dollar zugestanden. Die neue Finanzierung erhöht das in Pure Storage investierte Kapital auf insgesamt 470 Millionen US-Dollar.


24.04.2014

HDS geht mit Speicherbetriebssystem SVOS neue Wege

HDS stellt das Highend-Enterprise-Storage-System »Hitachi Virtual Storage Platform G1000« (VSP) vor, das rund dreimal leistungsfähiger ist als ihre VSP-Vorgängerversion ist. Richtig in sich hat es aber das Speicherbetriebssystem SVOS, das anscheinend in Teilen auf den angeschlossenen Servern läuft.


24.04.2014

Fujitsu: DAS-System »Eternus JX60« schafft 240 TByte

Wer Server-Systeme so einfach und schnell wie möglich um mehr Speicherkapazitäten erweitern will, kommt nach wie vor um direkt anschließbare DAS-Systeme nicht herum. Fujitsu hat hierfür nun das Storage-Subsystem »ETERNUS JX60« im Programm.


23.04.2014

Cloud-basiertes Disaster Recovery von Vmware

Der Replikations- und Hosting-Service »VMware vCloud Hybrid Service-Disaster Recovery« richtet sich an Unternehmen, die über kein bzw. ein eingeschränktes Disaster-Recovery verfügen. Der Dienst repliziert kontinuierlich virtuelle Maschinen in ein virtuelles Rechenzentrum. Die Kosten beginnen bei monatlichen 835 US-Dollar für ein TByte.


23.04.2014

Coho Data offeriert Flash-basierten Objektspeicher

Start-up Coho Data präsentiert nach zwei Jahren im Stealth-Modus einen modularen Objekt-Speicher, der pro Block 40 TByte aus Flash- und Festplattenspeicher bietet und 2,50 US-Dollar/GByte kosten soll. Das Intel-basierte System verfügt über Controller und 10-GByte/s-Netzwerk und lässt sich angeblich in nur zehn Minuten in Betrieb nehmen.


22.04.2014

OCZ lädt zum Beta-Programm des ZD-XL SQL Accelerator

OCZ lädt zum Beta-Programm des ZD-XL SQL AcceleratorDie kommende Version der PCIe-Flash-Generation von OCZ unterstützt nun auch »SQL Server 2014«-Funktionen sowie Hyper-V und Vmware ESXi. Datenbank-Workloads sollen damit noch schneller abgearbeitet werden. Im Rahmen eines Beta-Test-Programms können Datenbank-Administratoren den »ZD-XL SQL Accelerator« einem ausführlichen Test unterziehen.


28.04.2014

HP positioniert Enterprise-Storage-System XP7 gegen EMC

Das Array ist, wie schon frühere Enterprise-Storage-Systeme von HP, eine OEM-Version aus dem Hause Hitachi. Es geht gegen EMC: Mit bis zu 4,5 PByte internem Speicher in einem einzigen Array liefere eine XP7-Speichereinheit »mehr IOPS als drei Symmetrix-VMAX-40K-Arrays von EMC zusammen«.


Artikel aus:  KW 20  KW 19  KW 18  KW 17  KW 16  KW 15  KW 14