Cybersicherheit - 2020


19.10.2020

IDC Cyber-Security 2020: IT-Sicherheit immer noch bedenklich

IDC Cyber-Security 2020: IT-Sicherheit immer noch bedenklichDie Marktforscher umschreiben es in ihrem Resümee zur Cyber-Security-Studie 2020 zwar höflich, Fakt ist aber, zu viele Firmen sind schlecht aufgestellt. 78 Prozent der befragten Unternehmen in Deutschland wurden erfolgreich attackiert. Cyberkriminelle rüsten auf und gehen mit hochmodernen Mitteln und Ressourcen einem Milliardengeschäft nach. KMUs stehen dem mit Standard-Lösungen und einer veralteten Sichtweise quasi schutzlos gegenüber.


25.09.2020

Bitdefender: Firmen zu wenig auf Cyberangriffe vorbereitet

Bitdefender: Firmen zu wenig auf Cyberangriffe vorbereitetSechs von zehn IT-Managern glauben, dass ihr Unternehmen unter Umständen Zahlungen an Ransomware-Erpresser leisten würde. Ransomware ist für Cyberkriminelle ein lukratives Geschäftsfeld, dass Unternehmen in den Ruin treiben kann. Die überwiegende Mehrheit an IT-Sicherheits-Verantwortlichen schätzt den Gefahrenfaktor als extrem hoch ein. Defizite bestehen in der Sensibilisierung bei Mitarbeitern und Geschäftsleitungen, wie auch im akuten Mangel an Sicherheitsexperten. Zu diesem Ergebnis kommt eine weltweite Bitdefender- Studie.


29.07.2020

Cybersicherheit: Die Einschläge kommen näher

Cybersicherheit: Die Einschläge kommen näherIm sgTalk #09 erörtern wir die Wichtigkeit einer Cybersicherheits-Strategie. Zwar sind sich Experten einig, dass die Bedrohungslage enorm ist, oft genug trifft es Firmen aber unvorbereitet. Dies liegt auch daran, dass viele mit einem alten Sicherheitsverständnis agieren. Ein Trugschluss ist auch, dass die IT-Sicherheit ein reines IT-Problem ist. Eines ist jedoch sicher: Die Einschläge kommen näher.


18.05.2020

Sophos-Studie zu Ransomware: Wer zahlt, verliert

Sophos-Studie zu Ransomware: Wer zahlt, verliertLaut einer von Sophos weltweit durchgeführten Studie registrierten 51 Prozent der Unternehmen weltweit Ransomware-Angriffe, von denen letztlich drei Viertel erfolgreich waren – für die Angreifer. Das erstaunliche Ergebnis: Betroffenen Unternehmen, die vor feindlich verschlüsselten Daten standen und das »Lösegeld« bezahlt haben, entstand doppelt so hoher Schaden, wie jenen, die den Angriff ignoriert haben. Auch Deutschland steht im Fokus der Cyber-Kriminellen.


07.02.2020

5 Kriterien zur Auswahl einer (Next-Gen-)Firewall

5 Kriterien zur Auswahl einer (Next-Gen-)FirewallMit IT-Sicherheit lässt sich viel Geld verdienen. Das wissen auch Hersteller von Firewalls. Um ein möglichst großes Stück vom Kuchen abzubekommen, wird tief in die Marketing-Trickkiste gegriffen. Dieser Beitrag erklärt die unterschiedlichen (Next-Generation-)Firewall-Technologien und trennt die Spreu vom Weizen. Entscheider erfahren, welche fünf Kriterien für die Auswahl einer Firewall kritisch sind.


27.01.2020 Anzeige/Advertorial

Georedundante Datensicherheit über drei Standorte

Advertorial: Georedundante Datensicherheit über drei StandorteZwar hatte AMS Marketing-Service bereits ein hochverfügbares System im Einsatz, doch diese Sicherheit waren dem Dienstleister noch nicht genug. Deswegen implementierte N-TEC eine georedundante Lösung auf Basis von Datacore »SANsymphony« und seiner hyperkonvergenten »rapidCore«-Appliances. Die Storage-Infrastruktur besteht nun aus gespiegelten Speichern in zwei Brandabschnitten, die zusätzlich in ein Ausfall-RZ repliziert werden.


24.01.2020

Datensicherheit per KI: Kümmern Sie sich lieber selbst

Datensicherheit per KI: Kümmern Sie sich lieber selbstHersteller kommen mit der These, IT-Abteilungen sollten sich von der traditionellen IT-Sicherheit trennen und auf neue, erfolgsversprechende Techniken wie KI setzen. Sie ahnen es, Doc Storage sieht dies vollkommen anders. Wichtig ist vielmehr ein vernünftiger Plan und die Schulung der Mitarbeiter.


21.01.2020

Letzte Verteidigungslinie: Backups vor Ransomware schützen

Letzte Verteidigungslinie: Backups vor Ransomware schützenCyberangriffe passieren auf mehreren Ebenen. Vor allem Ransomware-Attacken schaffen es, oft sehr weit vorzudringen – ohne bemerkt zu werden. Wir skizzieren Schutzmaßnahmen für einzelne Stufen einer Attacke. Eine funktionierende Datensicherung ist für Firmen die Lebensversicherung, doch auch das Backup benötigt Schutz: Die letzte Linie in der Verteidigung.


10.01.2020

Ransomware: Sind Backups ein ausreichender Schutz?

Ransomware: Sind Backups ein ausreichender Schutz?Thema Ransomware-Schutz: Wie sieht hier eigentlich der Stand der Technik aus und die dazugehörende Strategie und Maßnahmenorganisation? Ein herkömmliches Backup scheint ja nicht mehr ausreichend zu sein.


09.01.2020

Cyberkriminalität 2019: Mehr als jeder zweite Onliner betroffen

Cyberkriminalität 2019: Mehr als jeder zweite Onliner betroffenMehr als jeder zweite Internetnutzer wurde 2019 bereits Opfer von Cyberkriminalität. In seiner jährlichen Umfrage spricht der Digitalverband von einem Anstieg um 5 Prozent, im Vergleich zum Vorjahr. Außerdem wurde jeder Achte beim Online-Banking betrogen. Dabei stellen Schadprogramme auf Endgeräten den häufigsten Sicherheitsvorfall dar. Pragmatischer Tipp des Digitalverbands: Informationen ernst nehmen und handeln.



Alle Artikel aus:  2020  2019  2018  2017  2016