15.03.2013 (Doc Storage) Drucken
(3.4 von 5, 7 Bewertungen)

Welchen Flash für welche Anwendung?

Leserfrage: Es gibt Storage-Systeme mit integriertem Flash, neuerdings Flash-Arrays zum Vorschalten vor die Festplatten-Arrays, und dann noch die Flash-Karten zum Server-Einbau. Klingt gut und sinnvoll, den Flash so nahe wie möglich an die CPU heranzurücken. Noch scheint er sich bei jedem Ansatz, um eine proprietäre Lösungen zu handeln – oder gibt es bereits einen Standard?

Antwort Doc Storage:

Momentan sind alle von Ihnen angesprochenen Lösungen für den Einbau in PCIe-Steckplätze, beispielsweise von LSI, OCZ oder Fusion-IO, proprietär. Sie benötigen jeweils eigene Treiber, die zwischen das Betriebssystem und die dort vorhandenen Speicherschnittstellen installiert werden und dem Anwender so ein »normales« Laufwerk oder transparenten Cache mit eigenen Automatismen zur Nutzung bereitstellen. Für jedes Betriebssystem und jede Speicherkarte sind hierfür momentan eigene Treiber notwendig.

Da auf diesem Markt zur Zeit ein großes Hauen und Stechen um die entsprechenden Anteile stattfindet, ist auch kaum mit einer schnellen Einigung auf entsprechende Standards zu rechnen. Es liegt in diesem hochpreisigen Segment auch überhaupt nicht im Interesse der Hersteller, sich zu öffnen und damit vergleichbar zu werden. Damit ist erst nach einer Etablierung der Anbieter und vor allem nach einer deutlichen Reduzierung der Preise zu rechnen. Momentan können die Firmen noch viel zu viel Geld mit ihren Lösungen verdienen, als dass sie andere an sich heranlassen würden.

Gruß
Doc Storage

Stellen Sie Ihre Frage
Doc. tec. Storage beantwortet alle Ihre technischen Fragen zu Storage, Backup & Co.

Stellen Sie Ihre Frage an: DocStorage@speicherguide.de

Mehr von Doc. tec. Storage 03.11.2017 Was ist eine bimodale IT?

Mit einer bimodalen IT sollen sich Projekte schneller entwickeln lassen. Geprägt hat den Begriff wohl Gartner. Was steckt dahinter und lohnt es überhaupt, sich damit zu beschäftigen? Doc Storage hat dazu eine klare Meinung.

27.10.2017 Was versteht man unter Multi-Cloud?

Nach der Private-, Public- und Hybrid-Cloud taucht nun die Multi-Cloud auf. Was sind die Unterschiede? Müssen wir uns damit überhaupt befassen? Wenn ja, warum, worauf gilt es zu achten? Wenn nein, warum nicht?

20.10.2017 High-Capacity-HDDs und RAID-Rebuild

Kürzlich wurde eine 14-TByte-Festplatte vorgestellt. Viele der High-Capacity-HDDs (+10 TByte) werden in »normalen« Disk-Subsystemen zum Einsatz kommen. Müssen wir bei einem Ausafall die Rebuild-Dauer dann in Wochen messen?

29.09.2017 Verlängert ein schonender Schreibzyklus die HDD-Lebensdauer?

Eine ältere Festplatte läuft im 24x7-Betrieb in einem Videoüberwachungssystem und schreibt sich alle zwei Tage voll. Frage: Wie lässt sich die Lebensdauer der HDD verlängern? Kann man den Schreibzyklus etwas einstellen oder die Buffer-Größe entsprechend verändern?

08.09.2017 Lebenszyklus: Neuanschaffung oder Wartungsvertrag verlängern?

Läuft der Wartungsvertrag aus, stellt sich die Frage, diesen verlängern oder ein neues Storage-System anschaffen? Abhängig von der Betriebszeit spricht meist wenig für das Bestandssystem.

25.08.2017 Kann Ransomware Backup-Daten angreifen?

Immer häufiger hört man, dass Daten-Geiselnehmer es nun auch auf Backup-Daten abgesehen haben und über neue Malware-Versionen verfügen, die Backups attackieren. Wie gefährlich sind diese Ransomware-Varianten und wie kann man sich davor schützen?

powered by
TIM AG TIM DCP
N-TEC GmbH Unitrends
Fujitsu Technology Solutions GmbH Datacore Software