11/2017: Einkaufsführer Storage

»Das Thema Datenschutz wird mit der DSGVO nicht neu erfunden«

»Das Thema Datenschutz wird mit der DSGVO nicht neu erfunden« Wenn die zweijährige Übergangsfrist der DSGVO endet, zeigt sich welche Unternehmen dafür bereit sind – und welche nicht. Im folgenden Interview sprachen wir mit einem externen Datenschutzexperten über mögliche Folgen. Olaf Tenti von GDI zeigt, warum die DSGVO nicht rein technisch zu bewerten ist und welcher Aufwand hinter dem Ganzen steckt.


Advertorial: All-Flash als schnelle Datenplattform für KI

Advertorial: All-Flash als schnelle Datenplattform für KI Der Erfolg hat zwei Seiten: KI dank effizientem Flash-Speicher bzw. effizienteres Flash-Storage dank KI. All-Flash-Pionier Pure Storage ermöglicht mit »FlashBlade« anspruchsvolle KI-Anwendungen und nutzt selbst künstliche Intelligenz für effizientere Flash-Storage-Umgebungen. Nur mit ausreichender Geschwindigkeit und Intelligenz lässt sich das Datenaufkommen im Unternehmen nutzbringend beherrschen.


Advertorial: Move, Sync, Protect – Große Datenmengen sichern

Advertorial: Move, Sync, Protect – Große Datenmengen sichern Die Sicherung großer Datenmengen an und von mehreren Standorten und deren Auslagerung ist oft eine Herausforderung. Meist werden Kopien auf bewegliche (Band-)Medien angefertigt, um diese am Zielort zu importieren. Änderungen am Datenbestand führen durch unterschiedlichen Versionen zu Problemen. Auch Cloud-Speicher bieten extra Appliances zur Befüllung. Eine effiziente Alternative sind die FAST LTA »Silent Bricks«.


Advertorial: Fünf Maßnahmen gegen Ransomware

Ransomware und Erpresserviren sind für Unternehmen ein allgegenwärtiges Problem. Laut BSI hat sich die Zahl der Cyberangriffe versechsfacht und es betrifft auch große und namhafte Firmen. Die richtige Backup-Strategie sorgt für vollen Schutz gegen Verschlüsselungstrojaner. Unitrends nennt fünf Maßnahmen gegen Ransomware.


Digitalisierung geht am deutschen Mittelstand vorbei

Digitalisierung geht am deutschen Mittelstand vorbei Seit vielen Jahren beschäftigen sich Heerscharen von Experten mit dem Thema Digitalisierung, und doch könnte man den Eindruck gewinnen: am deutschen Mittelstand geht es immer noch vorbei. Während es in anderen Ländern interessante Beispiele für neue Lösungen gibt, ist die digitale Transformation speziell im Mittelstand oft genug keine Chefsache.


Digitalisierung: Erschließen Sie das Potenzial Ihrer Daten

Digitalisierung: Erschließen Sie das Potenzial Ihrer Daten Fällt Ihnen etwas auf, wenn Sie sich Berichte über die Digitalisierung lesen? Einerseits scheint es in Deutschland ganz gut auszuschauen, andererseits sind wir hintendran, vor allem der Mittelstand. Was denn nun? Ein bisschen etwas von beiden. Wichtig ist, dass Firmen Digitalisierung richtig interpretieren. Heißt, Daten nutzbar zu machen und das Potenzial erschließen.


Advertorial: Skalierbare Backup-Lösung für ERP-Software

Advertorial: Skalierbare Backup-Lösung für ERP-Software Die Grundeigentümer-Versicherung stand vor der Herausforderung eine neue Datensicherung für die ERP-Software »SAP für Versicherungen« zu implementieren. Nach einem Auswahlverfahren entschied sich das IT-Team für eine Backup-Appliance von Fujitsu mit integrierter Commvault-Software, Maintenance-Service und Tape-Library.


SSD: 2018 bringt den Durchbruch für NVMe

SSD: 2018 bringt den Durchbruch für NVMe Letztes Jahr lag laut Samsung der Fokus bei Flash- und SSD auf der Balance zwischen Kapazität, Performance und Kosten. 3D-Technologien haben hier einen entscheidenden Anteil. Die Zukunft gehört NVMe, der für 2018 der Durchbruch vorhergesagt wird. Thomas Arenz, Director Marcom bei Samsung Semiconductor Europe, erklärt, warum 2018 das Jahr von NVMe wird, und gibt einen Einblick in kommende Technologietrends.


Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): Das gilt es zu beachten

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): Das gilt es zu beachten Die EU regelt den Datenschutz für EU-Bürger in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Regelungen sind bereits offiziell in Kraft, und müssen bis Mai 2018 umgesetzt werden. Wir fassen in diesem Beitrag nochmal alle Fakten zusammen, die Unternehmen wissen und beachten müssen. Update: Nun mit den Ergebnissen unserer DSGVO-Umfrage.


IDC: »Deutsche Firmen nicht auf die DSGVO vorbereitet«

IDC: »Deutsche Firmen nicht auf die DSGVO vorbereitet« Obwohl im Mai 2018 die Übergangsfrist endet, haben 44 Prozent der deutschen Unternehmen noch nichts bezüglich der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) unternommen. Dies ist das alarmierende Ergebnis einer IDC-Umfrage. Den Marktforschern zufolge sind Firmen, dies bis noch nicht damit beschäftigt haben, mindestens neun Monate in Verzug.


Advertorial: Revisionssichere Langzeitarchivierung mit HDDs

Advertorial: Revisionssichere Langzeitarchivierung mit HDDs Archive sind im Umbruch und sollen umfassendere Funktionen, gute Verfügbarkeit und Datenintegrität bieten. Wo sonst Bandmedien dominierten, kommen nun Festplattensysteme, die unter anderem eine bessere Verwaltung und schnelleres Suchen und Finden offerieren, wie N-TECs revisionssicheres WORM-Archiv »ArCube PRO«.


Advertorial: Hochverfügbarkeit mit erschwinglichem Cluster

Advertorial: Hochverfügbarkeit mit erschwinglichem Cluster Der IT-Dienstleister GISA hostet unternehmenskritische Anwendungen. Um eine möglichst ausfallsichere Hochverfügbarkeit zu erreichen, war eine Lösung gesucht, die bei Bedarf eine unterbrechungsfreie Fortsetzung der Anwendungen garantierte. Die Wahl fiel auf einen Fujitsu Storage-Cluster mit transparentem Failover.


Advertorial: Business-Continuity für die Microsoft-Cloud

Advertorial: Business-Continuity für die Microsoft-Cloud Unitrends geht neue Märkte an: Da mit dem Trend zur Cloud auch vermehrt Office-Lösungen wie Office 365, Sharepoint, Onedrive und Microsoft Azure eingesetzt werden, wurden dafür nun neue Business-Continuity-Produkte angekündigt. Geschäftsführer Michael Hon-Mong erklärt, wodurch sich die Unitrends-Lösungen auszeichnen und sich gegenüber Mitbewerberlösungen abheben.


Advertorial: Datensicherheit und Kostenkontrolle für KMUs

Advertorial: Datensicherheit und Kostenkontrolle für KMUs Jeder Unternehmer weiß heute, wie unumgänglich ein gutes Daten-Backup ist, doch nicht alle kleinen und mittelständischen Firmen verfügen über entsprechendes Know-how. Drobo positioniert daher seine NAS-Systeme als einfache und sichere Speicherlösungen. Zwei Anwender aus der Medizin-Branche können dies bestätigen.


Hardware-Upgrade-Kreislauf eliminieren

Hardware-Upgrade-Kreislauf eliminieren Flash-Storage gehört die Zukunft. Heute geht es nicht nur darum, Daten zu speichern, zu verwalten und sie ständig mit maximaler Performance im Zugriff zu haben, sondern auch um ein einfaches Management, das flexible Business-Entscheidungen zulässt. Wieso »Evergreen Storage« ein überlegenes Beschaffungs- und Upgrade-Modell ist und damit das Thema Storage mehr und mehr eine maßgebliche Rolle beim Geschäftserfolg spielt, darüber sprachen wir mit Güner Aksoy, Regional Sales Director Central Europe bei Pure Storage.


Advertorial: Backup virtueller Maschinen ist essentiell

Advertorial: Backup virtueller Maschinen ist essentiell Ein Verlust von Daten ist in der modernen, digitalisierten Unternehmenswelt ein Horrorszenario. Passiert es trotz guter Vorbereitung, kommt es auf das richtige Backup an. Zentraler Bestandteil einer umfassenden Backup-Strategie ist heutzutage selbstverständlich auch der Schutz virtueller Maschinen. Doch gerade hier gibt es oft Defizite und Wissenslücken.


3D-Flash: Balance zwischen Performance, Kapazität und Kosten

3D-Flash: Balance zwischen Performance, Kapazität und Kosten Mit dem Einzug der 3D-Architektur hat sich die Nachfrage nach professionellen SSDs für Storage-Systeme und Rechenzentren noch einmal erheblich erhöht. Im Moment kann die Industrie den Bedarf nur schwer abdecken – auch, weil Flash-Speicher ein hohes Einsparpotenzial bieten. Thomas Arenz, Director Marcom + Strategic Business Development bei Samsung Semiconductor Europe, gibt uns einen Einblick über die Trends und den Entwicklungsstand bei 3D-V-NAND-SSDs.


Advertorial: Resilienz mittels robuster Datenspeicher

Advertorial: Resilienz mittels robuster Datenspeicher Nur mit zukunftsträchtigen Technologien lassen sich Grenzen überschreiten - ganz so wie seinerzeit der Aufbruch in den Weltraum. Für mehr Freiheitsgrade in der IT bei anstehenden und neuen Digitalisierungsprojekten ist es notwendig, die bestehende Infrastruktur drastisch mittels Resilienz, Flash und Hyperkonvergenz zu vereinfachen.


Digitalisierung nur eine von vielen Baustellen

Digitalisierung nur eine von vielen Baustellen Der Weg in die Digitalisierung ist notwendig, aber auch langwierig und steinig. Studien zufolge sind die Fortschritte oft nur fragmentarisch. Eine Überraschung ist dies nicht, greift die IT-Transformation doch tief in die Unternehmensprozesse ein. Hinzukommen Baustellen wie die Cybersicherheit und die Datenschutz-Grundverordnung.


Mangstor beschleunigt Flash mit HPC-Techniken

Mangstor beschleunigt Flash mit HPC-Techniken Mit NVMe-over-Fabric zielt Mangstor auf Performance-Steigerungen im Speicher-Highend. Das 2012 in Austin (Texas) gegründete Start-up tritt hier in Konkurrenz zu etablierten Storage-Größen wie EMC, HPE oder IBM. Mangstor forciert Flash mit Techniken aus dem Supercomputing oder High-Performance-Computings. Unser Autor Hartmut Wiehr hat in Sunnyvale mit CTO Paul Prince gesprochen.