08.03.2012 (eh) Drucken
(3.3 von 5, 3 Bewertungen)

Western Digital schließt DX4000-NAS an Keepvault-Cloud

NAS-Modell »Sentinel DX4000« (Bild: Western Digital)
NAS-Modell »Sentinel DX4000« (Bild: Western Digital)
Reihenweise schicken derzeit NAS-Hersteller ihre Geräte in die Cloud. Western Digital kündigte jetzt eine entsprechende Kooperation mit dem Cloud-Storage-Provider KeepVault an. Das Abkommen betrifft aber nur das für KMUs konzipierte NAS-Modell »Sentinel DX4000«, das es mit Speicherkapazitäten von 4 und 8 TByte gibt.

Mit dem Keepvault-Anschluss können bis zu 1 TByte an Online-Kapazitäten nochmals dazugebucht werden. Keepvault offeriert Features wie Echtzeit-Backup, Verschlüsselung und Datenkompression.

Keepvault integriert sich ins Dashbord des »Windows Storage Server 2008 R2 Essentials«

Sonderkonditionen für WD-Anwender: Standardofferte sind für 250 GByte Online-Speicher knapp 30 US-Dollar pro Monat bzw. einmalig knapp 300 US-Dollar pro Jahr (empfohlen für bis zu fünf User). Für bis zu 25 Anwender ist die Offerte für 1 TByte gedacht: Knapp 100 US-Dollar pro Monat bzw. einmalig knapp 1.000 US-Dollar pro Jahr.

Der Keepvault-Connector integriert sich offensichtlich sehr eng in das Dashboard des NAS-Betriebssystems Microsoft »Windows Storage Server 2008 R2 Essentials«. Es werden die Backup-Features des Betriebssystems mitverwendet, und für die Cloud aufbereitet. Im WD-Server stecken Dual-GbE-Ports. Außerdem gibt es Support für Active-Directory.

Keepvault gehört seit letztem Jahr zu AuthenTec, das diverse Datensicherheitsprodukte offeriert. Authentec sieht in Cloud-Storage eine natürliche Erweiterung des Lösungsportfolios.

.
Doc. tec. Storage antwortet 05.02.2016 Was ist eine Race Condition?

Was passiert bei einer Race Condition? Wie kommt es dazu und was kann dabei passieren? Wie lässt sich dieser Zustand umgehen?

Jeden Freitag neu!

Doc. tec. StorageDoc. tec. Storage beantwortet alle Ihre technischen Fragen zu Storage, Backup & Co.

Stellen Sie Ihre Frage an: DocStorage@speicherguide.de

powered by
Fujitsu Technology Solutions GmbH Quantum GmbH
N-TEC GmbH OCZ
TIM S TIM AG
Unitrends