05.09.2015 (eh) Drucken
(4.8 von 5, 4 Bewertungen)

Seagate bringt Laufwerke für Xbox und Playstation

  • Inhalt dieses Artikels
  • Seagate-Xbox-Laufwerk von Microsoft zertifiziert
  • Playstation Game Drive mit hybridem 1-TByte-Laufwerk

Stephane Jamin von Seagate zeigt auf der »IFA 2015« das externe Xbox-Laufwerk im stylischen Grün (Bild: speicherguide.de)Stephane Jamin von Seagate zeigt auf der »IFA 2015« das externe Xbox-Laufwerk im stylischen Grün (Bild: speicherguide.de)Die derzeit in Berlin laufende Consumer-Elektronik-Messe »IFA 2015« nutzt Seagate dazu, sich mit speziell für die Spielekonsolen »Xbox« von Microsoft und »Playstation« von Sony konzipierten Festplatten zu positionieren. Wobei der Bezeichnung »speziell für diese Spielekonsolen« im Falle der Xbox eigentlich schon fast zu hoch gegriffen ist. Denn es handelt sich um eine externe Festplatte mit USB-3.0-Schnittstelle – und somit könnten an die Spielekonsole auch andere externe USB-Festplatten angeschlossen werden.

Bei der Playstation ist’s für den Anwender schon etwas komplizierter: Die von Seagate vorgestellt »Game Drive« ist ein Einbaugerät für die PS3 bzw. PS4. Wird die Playstation aufgeschraubt, und die Festplatte gewechselt, betont Seagate: »Die Garantie bleibt davon unberührt.«

Seagate-Xbox-Laufwerk von Microsoft zertifiziert

Was Seagate bei der Xbox-Variante – die ebenfalls lapidar »Game Drive« heißt – gemacht hat: Das Design wurde an die Konsolen angepasst. Insofern könnte ein potenzieller Kunde besser damit warm werden. Und man ist laut Seagate der bislang einzige Hersteller, der von Microsoft zertifiziert wurde. »Erstaunlich, aber der Markt verlangt nach einem speziell für die Xbox gebrandetem Speichererweiterung«, erläutert Stephane Jamin, Produktmanager bei Seagate, gegenüber speicherguide.de

»Game Drive for Playstation« ist ein hybrides Einbau-SSHD-Laufwerk (Bild: Seagate)»Game Drive for Playstation« ist ein hybrides Einbau-SSHD-Laufwerk (Bild: Seagate)Die Playstation-Speicherlösung basiert auf einem hybriden 1-TByte-Modell mit zusätzlichem 8-GByte-Flash-Speicher (sog. SSHD – Solid State Hybrid Drive). Diese Kombination bewirkt verbesserte Gameplay-Performance und spürbar schnellere Systemstarts und Spielladezeiten. Seagate erläutert, dass dies genug Speicherkapazität für durchschnittlich rund 25 Spiele sein sollte. Der Preis soll bei rund 129 Euro liegen; bei Amazon ist sie noch nicht gelistet. (Eine SSHD-Vorgängerversion von Seagate hat die speicherguide.de-Redaktion vor Jahren ausführlich getestet. Der Aufpreis gegenüber einer normalen Festplatte ist die Performance-Vorteile allemal wert.)

Playstation Game Drive mit hybridem 1-TByte-Laufwerk

Das Xbox-Modell ist ein 2-TByte-Laufwerk mit 32 MByte Cache (also kein Hybrid-Drive). Diese Speicherkapazität sollte für 50 Xbox-One-Spiele reichen. Das Xbox-Laufwerk kostet aktuell bei Amazon knapp 137 Euro. Von Konkurrent WD gibt es ebenfalls eine externe Gaming-Festplatte namens »My Passport X« mit USB 3.0 und mit 2 TByte. Diese kommt auf nur 119 Euro. Allerdings scheint sie nicht von Microsoft zertifiziert zu sein – wohl deshalb ist sie etwas günstiger.

.

powered by
TIM AG TIM DCP
N-TEC GmbH Unitrends
Fujitsu Technology Solutions GmbH Datacore Software