14.11.2017 (kfr) Drucken
(4 von 5, 2 Bewertungen)

»GS 5000«-Serie: Leistungsstarker Primärspeicher von Infortrend

  • Inhalt dieses Artikels
  • Hohe Datenraten und Workloads mit der GS-5000-Serie
  • Neues Performance-Flaggschiff von Infortrend
  • Eonstor GS 5000: Preise und Verfügbarkeit

Neues Storage-Flaggschiff: Infortrend »GS 5000«-SerieNeues Storage-Flaggschiff: Infortrend »GS 5000«-SerieAls Primärspeicher sind die neuen Unified-Storage-Systeme EonStor GS 5000 von Infortrend auf die Verarbeitung vieler einzelner Aufgaben optimiert. Die Serie beinhaltet zwei Modelle: Das GS 5100 und GS 5200 sollen alle Vorteile von SAN- und NAS-Speichern in einem einzigen System bieten, inklusive eines nativen Cloud-Gateways. Redundante Dual-Controller sorgen für Hochverfügbarkeit und einen unterbrechungsfreien Betrieb.

Beim Prozessor setzt Infortrend auf den Intels Xeon E5 8C mit acht Kernen, der von bis zu 1.024 GByte großen Arbeitsspeicher unterstützt wird. Auf Laufwerksseite soll die SAS-Plattform einen Datentransfer von durchgängig zwölf Gbit/s erreichen, auch vom Host aus. Je nach Modellvariante lassen sich mit der GS-5000-Serie bis zu 1.680 Laufwerke ansteuern. Damit sollen selbst nachgeschaltete JBODs mit kleineren Festplatten noch den PByte-Bereich erreichen.

Hohe Datenraten und Workloads mit der GS-5000-Serie

Die Infrotrend GS-5000-Serie unterstützt Fibre-Channel, iSCSI, Infiniband und FCoE.Die Infrotrend GS-5000-Serie unterstützt Fibre-Channel, iSCSI, Infiniband und FCoE.Für eine flexibel gestaltbare Infrastruktur sorgen die bis zu 64 Front-End-Channel-Ports. Sie ermöglichen eine Integration in hybride FC-SAN-, IP-SAN- und DAS-Umgebungen. Das 4U-System unterstützt die Protokolle Fibre-Channel, iSCSI, Infiniband und FCoE. In der Ein- und Ausgabe-Performance sollen die neuen Speicher bis zu 700.000 IOPS erzielen und mit einer Geschwindigkeit von bis zu 23.000 MByte/s bei blockbasierten Zugriffen übertragen und 17.000 MByte/s im CIFS-Modus. Um leseintensive Anwendungen zu beschleunigen, kann zudem ein SSD-Cache eingerichtet werden.

Die 5000er Modelle stellen Cloud-Verbindungen zu großen Providern wie Amazon, Microsoft, Google und Alibaba her. Zur Sicherheit sind die Daten auf dem Weg dorthin – als auch auf den gespeicherten Fremdmedien selbst – mit AES 256 Bit verschlüsselt. Im Fehlerfalle greift »Intelligent Drive Recovery« (IDR) und sorgt mit seinem Laufwerks-Scan für ein automatisches Klonen der mit allen gängigen RAID-Leveln kombinierbaren Datenträger.

Neues Performance-Flaggschiff von Infortrend

»Wir haben das Flaggschiff der GS-5000-Serie auf den Markt gebracht, um den ständig wachsenden Anforderungen der heutigen Datenspeicherung gerecht zu werden«, sagt Thomas Kao, Senior Director of Product Planning bei Infortrend. »Mit seiner Performance, Flexibilität und Konnektivität ist dieses Produkt ein Meilenstein für unsere Speicherlösungen für kritische Anwendungen in Unternehmen.«

Eonstor GS 5000: Preise und Verfügbarkeit

Die neuen GS-5000-Speicher sollen in Kürze verfügbar sein. Im Vertrieb sind die Systeme unter anderem beim Storage-Distributor Starline Computer. Die Listenpreise beginnen bei zirka 29.185 US-Dollar für eine GS 5100RL mit redundanten Controllern und 32 GByte RAM. Ein GS 5200RL mit 64 GByte Arbeitsspeicher und zusätzlichen Host-Boards beläuft sich auf 36.788 US-Dollar. Wie wir von unseren Kontakten hören, werden sich aber zum Beispiel mit einer erfolgreichen Projektregistrierung bessere Preise erzielen lassen.

.

powered by
TIM AG TIM DCP
N-TEC GmbH Unitrends
Fujitsu Technology Solutions GmbH Datacore Software