29.11.2013 (eh) Drucken
(3.3 von 5, 4 Bewertungen)

Fujitsu-NAS-Server für Mobotix-Kameras optimiert

Kamera-Konfiguration mit der Irisvdo-Software (Bild: Irisvdo)
Kamera-Konfiguration mit der Irisvdo-Software (Bild: Irisvdo)
Die bekannten Fujitsu-NAS-Server wurden in Zusammenarbeit mit dem Irisvdo-Team jetzt speziell für die Mobotix-Kameras optimiert. Irisvdo ist ein Brand des Münchner Storage-Softwarehauses euroNAS. Die Fujitsu-NAS-Server kommen vorinstalliert und vorkonfiguriert mit der Irisvdo-Software.

»Einfach einschalten und die Kameras über Assistenten importieren« – mehr ist laut Anbieter nicht zu machen. Die vorinstallierte Irisvdo-Software erledige anschließend die gemeinsame Einrichtung und Verwaltung aller Mobotix-Kameras. Alle Servermodelle seien von Euronas getestet und für den Einsatz mit Irisvdo zertifiziert worden.

NAS-Systeme eignen sich bestens für Videoüberwachungssysteme mit IP-Kameras

Der Vertrieb der optimierten Lösung für Videoüberwachung erfolgt über ITK Systeme Wiest. »Das Irisvdo-Team hat uns geholfen, unseren Mobotix-Kunden einen echten Mehrwert anzubieten. Die Server sind einfach zu bedienen und bieten eine Menge an nützlichen Funktionen«, erklärt Bernd Wiest, Inhaber des Mobotix-Partners ITK Systeme Wiest. »Die Markenhardware sichert die bestmögliche Qualität und Zuverlässigkeit für die Aufzeichnungen.«

.
powered by
Fujitsu Technology Solutions GmbH Unitrends
N-TEC GmbH TIM AG
TIM S