28.11.2014 (eh) Drucken
(3.8 von 5, 4 Bewertungen)

Euronas bringt Hybrid-Storage-Cache-Tiering-Lösung für Server

  • Inhalt dieses Artikels
  • Server wird immer besser mit Hybrid-Storage-Cache-Tiering
  • FC-SAN-RAID-Systeme lassen sich richtig beschleunigen

Hybrid-Storage-Cache-Tiering holt das beste aus Festplatten und SSD heraus (Bild: Euronas)Hybrid-Storage-Cache-Tiering holt das beste aus Festplatten und SSD heraus (Bild: Euronas)Der Münchner NAS-Software-Spezialist euroNAS will Hochleistungsservern mit einer neuen Hybrid-Storage-Cache-Tiering-Lösung so richtig Beine machen. Denn viele Unternehmen stehen vor der Herausforderung, die Datenflut und dazugehörige I/O-Last in den Griff zu bekommen. Dabei haben diese in der Regel bei Standard-Storage-Systemen nur die Wahl zwischen Kapazität (Standard-SAS/SATA-Festplatten) oder einer hohen I/O-Rate (SSD-Laufwerke).

Mit der neuen Hybrid-Storage-Cache-Tiering-Lösung können dagegen laut Euronas die SSD- und SATA/SAS-Laufwerke zusammengeführt werden. Dadurch lasse sich sowohl die maximale Kapazität als auch die maximale I/O-Rate erreichen.

Server wird immer besser mit Hybrid-Storage-Cache-Tiering

Die Lösung analysiert automatisch den eingehenden Datentransfer und verschiebt die Datenblöcke, auf die häufig zugegriffen wird, auf die schnelleren (SSD) Laufwerke. Euronas verspricht: Je länger der Server verwendet wird, desto besser passt er sich an und desto effektiver wird die Symbiose.

Cache-Tiering funktioniert auf der Blockebene, es ist somit unabhängig von den eingesetzten Protokollen. Es kann also sowohl für normale SMB/CIFS-, NFS- oder AFP-Freigaben als auch für iSCSI oder Fibre Channel verwendet werden.

FC-SAN-RAID-Systeme lassen sich richtig beschleunigen

Mit der Euronas-Software lässt sich also beispielsweise ein Hybrid-Server aus SSD und SATA/SAS-Laufwerken aufbauen. Oder einen bestehender Euronas-Server mit zusätzlichen SSD-Laufwerken beschleunigen. Oder, besonders interessant: Bestehende FC-SAN-RAID-Systeme noch schneller machen, indem diese an Euronas angeschlossen und mit SSD-Laufwerken verknüpft werden.

Die neue Lösung ist als Feature ab sofort in der aktuellen Euronas-Version von »Premium Ultra« verfügbar. Die Versionen »SAN« und »HA Cluster« sollen innerhalb der nächsten Wochen folgen. Kunden mit bestehenden Support-Verträgen bekommen das Lizenz-Upgrade kostenlos.

.

powered by
Fujitsu Technology Solutions GmbH Unitrends
N-TEC GmbH TIM AG
TIM S