02.08.2017 (kfr) Drucken
(4 von 5, 2 Bewertungen)

Buffalo »TeraStation 5810DN«: 8-Bay-NAS mit 10GbE für KMUs

Buffalo »TeraStation 5810DN«Buffalo »TeraStation 5810DN«Mit der TeraStation 5810DN kündigt Buffalo ein NAS mit acht Einschüben an. Das System ist mit einem nativen 10GbE-Port ausgestattet und in einem robusten Metallgehäuse untergebracht. Konzipiert ist das Desktop-Modell für den Business-Einsatz in kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs). Die Terastation wird als voll- oder teilbestückte Variante mit vier Festplatten angeboten.

Die Preise beginnen bei 1.689 Euro für ein NAS mit vier 4-TByte-HDDs (TS5810DN1604). Mit vier 8-TByte-Laufwerken (TS5810DN3204) kostet das System 2.879 Euro. Ein 8-Platten-Gerät beläuft sich auf 2.519 (4-TByte-HDDs) bzw. 4.969 Euro (8-TByte-HDDs). Im Preis enthalten ist eine dreijährige Garantie und VIP-Service inklusive erweitertem Terastation- und 24 Stunden HDD-Austausch. Optional lässt sich die Garantie um ein oder zwei Jahre verlängern.

Buffalos TS5810DN kommt mit zwei Gbit-Ethernet-Anschlüssen und einem 10GbE-Port.Buffalos TS5810DN kommt mit zwei Gbit-Ethernet-Anschlüssen und einem 10GbE-Port.Das TS5810DN besitzt einen vier GByte großen Arbeitsspeicher und ist mit einem Quad-Core Annapurna Lab-Prozessor mit ARM-Technologie bestückt. Unterstützt werden die RAID Levels 0, 1, 5, 6 und 10 sowie JBOD. Das NAS ist VMware ESXi 6.5-zertifiziert (NFS & iSCSI) und arbeitet auch als iSCSI-Device. Via Rsync sind Backups von der Terastation auf ein Rsync-kompatibles Gerät eines Drittherstellers möglich und umgekehrt. Zu den Funktionen gehören unter anderem ein integriertes Privat- und Drittanbieter-Cloud-Backup, Sicherheitsoptionen und eine Active-Directory-Integration.

»Für Unternehmen, die nach einer NAS-Lösung mit geringen Einstiegskosten und Platz für ein Upgrade der Gesamtspeicherkapazität im selben Gehäuse suchen, eignet sich das teilbestückte Basismodell mit vier Laufwerken«, sagt Hiroshi Nagao, Managing Director bei Buffalo Europa. »Unsere Festplatten durchlaufen einen Pre-Test-Prozess bei dem jeder Sektor überprüft wurde, ohne darauf zu schreiben. Damit ist eine höhere Qualität der Laufwerke für Unternehmen gewährleistet.«



powered by
TIM AG TIM DCP
N-TEC GmbH Unitrends
Fujitsu Technology Solutions GmbH Datacore Software