16.05.2017 (eh) Drucken
(4.3 von 5, 3 Bewertungen)

Backup: Unitrends packt in v10 viele Tools zum Datenmanagement

  • Inhalt dieses Artikels
  • Von Backup hin zu Produktivität und Compliance und Datenmanagement
  • Die neuen Funktionen des Unitrends-Updates im einzelnen

So setzen man SLA-Regeln in der neuen Backup-Version 10 von Unitrends auf (Bild: Unitrends)So setzen man SLA-Regeln in der neuen Backup-Version 10 von Unitrends auf (Bild: Unitrends)Von den »Recovery Series«-Backup-Appliances und der virtuellen Appliance »Unitrends Backup« kündigt Unitrends nun die Version 10 an. Vor allem werden viele neue Funktionen für ein einfacheres Datenmanagement in das neue Release gepackt: »SLA Policy Automation«, »Recovery Analytics« und »Automated Provisioning« nennen sie sich, mit der die Produktivität in der IT laut Unitrends »drastisch erhöht« werden soll.

IT-Abteilungen sollen somit künftig von einer Version profitieren, die durch ihre Einfachheit und Intelligenz besticht und so Vertrauen im Umgang mit Business-Level-SLAs für jede Anwendung vor Ort und in der Cloud schafft. Dass es die neue Backup-Version, die ab Juni 2017 verfügbar sein soll, nur im Appliance-Modell erhältlich ist, hat seinen Grund: Alleine im vierten Quartal erreichte man mit dem Verkauf von Appliances ein Wachstum von 286 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Von Backup hin zu Produktivität und Compliance und Datenmanagement

»Mit v10.0 baut Unitrends die Einfachheit von All-in-One-Backup und Continuity weiter aus, um unseren Kunden neue, noch produktivere Möglichkeiten zur Seite zu stellen«, sagt Unitrends-CEO Paul Brady. »Die von uns hinzugefügten Fähigkeiten in den Bereichen Automatisierung, Orchestrierung, Reporting und Compliance ermöglichen IT- und DevOps-Teams ein ganz neues Maß an Selbstständigkeit. Nach einem rekordträchtigen Wachstumsquartal – und der Anpassung unserer Enterprise-Appliances sowie Cloud-Services – hätten diese neuen Möglichkeiten zu keinem besseren Zeitpunkt für unser Kunden kommen können.«

George Crump, Lead Analyst bei Storage Switzerland, gefällt die neue Strategie, dass sich Unitrends von einem Backup- hin zu einem Datenmanagement-Spezialisten entwickelt: »Dieses neue Angebot von Unitrends ist ein perfektes Beispiel dafür, wie sich Hersteller im Bereich Backup und Business-Continuity zu Anbietern für Datenmanagement weiterentwickeln, indem sie umfassende Fähigkeiten für das Management großer Daten und zur Lösung daraus resultierender Probleme entwickeln.«

Die neuen Funktionen des Unitrends-Updates im einzelnen

Das neueste Update der Hybrid-Cloud-Backup-Appliances von Unitrends bietet einige neue Funktionen für Unternehmen. Dazu gehören unter anderem:
SLA Policy Automation: Unitrends v10 steuert die Einrichtung und den Ablauf von Backups und Backup-Kopien durch eine einzige, einfache Methode: IT-Administratoren geben einfach die gewünschten RPOs sowie RTOs an, und legen den Zielort für das Backup sowie die Aufbewahrungszeit fest. Unitrends automatisiert anschließend den gesamten zugrundeliegenden Prozess einschließlich der Analytik und des Reportings über die Einhaltung dieser SLAs. Optional können SLA-basierte Richtlinien mit detaillierten Planungsfunktionen kombiniert werden, sodass die Unitrends-Lösung den Sicherheitsanforderungen sämtlicher Workloads gerecht wird.
Automated Provisioning: IT-Abteilungen und DevOps-Teams sollen ohne Auswirkungen auf die Produktionsumgebung sofort auf Produktionsdaten, Applikationen und vollständige Testumgebungen für die Entwicklung, Compliance und andere geschäftliche Funktionen zugreifen können. Unitrends erweitert damit die Funktion des Backups, um ein sofortiges Hochfahrens von physischen und virtuellen Labor-Umgebungen zu ermöglichen, wobei der Zugriff auf die wichtigsten Personengruppen im Unternehmen beschränkt bleiben kann.
Support für Microsoft Hyper-V 2016: Das neue Unitrends-Release bietet nun vollen für die neueste Microsoft-Server- und Hypervisor-Software sowie zusätzliche Analyse- und Reporting-Funktionen.

.

powered by
TIM AG TIM DCP
N-TEC GmbH Unitrends
Fujitsu Technology Solutions GmbH Datacore Software