News - 2018 März


28.03.2018

Exos X14: Enterprise-HDD mit 14 TByte von Seagate

Exos X14: Enterprise-HDD mit 14 TByte von SeagateZuwachs für die Enterprise-Serie von Seagate: Mit der »Exos X14« kündigt der Hersteller eine Festplatte mit einer Speicherkapazität von 14 TByte an. Im Rechenzentrum soll die Helium-basierte HDD den Wunsch nach mehr Kapazität und Effizienz erfüllen. Mit der Markteinführung ist ab Ende des zweiten Quartals zu rechnen. Preise wurden noch nicht genannt, wir rechnen aber mit zirka 37 bis 40 Euro/TByte.


27.03.2018

Trekstor kündigt M.2-SSDs für Notebooks an

Trekstor kündigt M.2-SSDs für Notebooks anFür Notebooks und vor allem seine Primebooks bietet Trekstor M.2-SSDs als Speichererweiterung an. Die Flash-Module sind mit Speicherkapazitäten zwischen 64 und 512 GByte erhältlich. Der kleinste Speicherriegel ist ab 40 Euro erhältlich. Die 512-GByte-Variante soll 199 Euro kosten.


26.03.2018

TÜV NORD Akademie zur DSGVO: Unternehmen in der Pflicht

Die neue Datenschutzgrundverordnung verpflichtet Unternehmen, die Daten der Mitarbeiter, Kunden und Partner zu schützen. Firmen ab zehn Mitarbeitern müssen einen Datenschutzbeauftragten stellen. Die TÜV NORD Akademie bildet in einem 4-tägigen Seminar zur Datenschutzbeauftragten aus und bietet zudem ein breites Fortbildungsangebot zum Thema Datenschutz und DSGVO.


23.03.2018

RDX-Media: Neue 5-TByte-Wechselplatten von Overland-Tandberg

RDX-Media: Neue 5-TByte-Wechselplatten von Overland-TandbergZuwachs für die RDX-Familie. Overland-Tandberg kündigt eine HDD-basierte Wechselplatte mit fünf TByte an. Mit den RDX-Librarys der »QuikStation«-Serie mit vier bzw. acht Einschüben lässt sich, mit dem neuen Medium, für Archivierungs- und Backup-Zwecke, eine Speicherkapazität von 40 bzw. 80 TByte realisieren.


22.03.2018

Drei neue Rechenzentrums-SSDs von Toshiba

Drei neue Rechenzentrums-SSDs von ToshibaToshiba kündigt mit der CD5, XD5 und HK6-DC drei neue SSD-Serien für den Rechenzentrums-Einsatz an. Die PCIe-NVMe-, M.2- bzw. SATA-Laufwerke sind auf Performance ausgelegt und basieren auf Toshibas 64-Layer-3D-Flash-Technologie. Einen Termin für die Markteinführung gibt es noch nicht. OEMs sollen aber ab dem Q2 mit Evaluierungsmuster beliefert werden.


22.03.2018

»ExaDrive DC 100«: Nimbus kündigt erste 100-TByte-SSD an

»ExaDrive DC 100«: Nimbus kündigt erste 100-TByte-SSD anDie erste 100-TByte-SSD wird voraussichtlich von Nimbus Data produziert. Die »ExaDrive DC 100« soll ab Sommer im 3,5-Zoll-Format erhältlich sein. Preise wurden bisher nicht genannt. Ausgehend von 200 Euro/TByte dürften die Anschaffungskosten für den Enterprise-Speicher mindestens 20.000 Euro liegen.


21.03.2018

Pure: »DSGVO und der Brexit bremsen die Digitalisierung«

Pure: »DSGVO und der Brexit bremsen die Digitalisierung«Einer Umfrage von Pure Storage zufolge sind Unternehmen zuversichtlich bei der Umsetzung der digitalen Transformation. Dreiviertel der Befragten sehen Daten mittlerweile als einen der wertvollsten Vermögenswerte in der Firma. Trotzdem können sich die Unternehmen nicht auf einen langfristigen Investitionsplan festlegen. Die DSGVO und der Brexit bremsen die Digitalisierung aus.


20.03.2018

Update: Neue Sicherheitsfunktionen für Open-E JovianDSS

Mit dem Update 24 fügt Open-E der ZFS-basierten Storage-Software JovianDSS neue Security-Funktionen hinzu. Damit soll unter anderem für mehr Cluster-Sicherheit gesorgt werden und einen Datenverlust durch den sogenannten Split-Brain verhindern.


20.03.2018

Cloudian übernimmt SDS-Spezialist Infinity Storage

Cloudian übernimmt SDS-Spezialist Infinity StorageObjektspeicherspezialist Cloudian schnappt sich Infinity Storage. Dessen Software-defined-Storage-Expertise soll helfen eine konvergierte Speicherplattform für Datei- und Objektdaten mit unbegrenzter Skalierbarkeit zu entwickeln. Teil des Deals ist auch Caterina Falchi, Firmengründerin und WORM-Erfinderin.


19.03.2018

Digitalisierung: »Storage-Struktur auf alles vorbereiten«

Digitalisierung: »Storage-Struktur auf alles vorbereiten«Unternehmen und IT-Abteilungen stehen vor einem großen Berg an Themen, Anforderungen und Daten, die es zu beherrschen gilt. Die Digitalisierung ist dabei das wegweisende Leitthema. Wir sprachen am Rande der Fujitsu Storage Days mit Stefan Roth, Head of Storage Business Central Europe bei Fujitsu, über den Stellenwert der Digitalisierung und die Technologie- und Storage-Trends 2018.


16.03.2018

Adata-SSD XPG SX950U für Gaming-PCs

Adata-SSD XPG SX950U für Gaming-PCsEine neue SSD-Serie stellt Adata mit der XPG SX950U vor. Die 2,5-Zoll-Lauwerke bieten eine Speicherkapazität von bis zu 960 GByte und arbeiten mit TLC-3D-NAND-Flash. Mit einer sequenziellen Schreib-/Lesegeschwindigkeit von 520 bzw. 560 MByte/s adressiert der Hersteller vor allem Gamer und Consumer-Anwender.


15.03.2018

Studie: Firmen weiterhin schlecht auf Cyberattacken vorbereitet

Studie: Firmen weiterhin schlecht auf Cyberattacken vorbereitetCybersicherheit bleibt eine zentrale Herausforderung. Unternehmen sind sich der Bedrohung zwar bewusst, Vorbereitungsmaßnahmen ergreifen allerdings nur die wenigsten. Das ist das Resümee der dritten Cyber-Resilient-Studie von Ponemon und IBM. Zwei Drittel besitzen keinen gültigen Notfallplan – etwas, was auch die DSGVO voraussetzt.


15.03.2018

Intel Optane SSD 800P: Highend-SSD-Technik für Consumer

Intel Optane SSD 800P: Highend-SSD-Technik für ConsumerMit der »Optane SSD 800P« bringt Intel eine neue Produktfamilie mit Optane-Technik heraus. Wie schon mit den »Optane Memory« adressiert der Hersteller damit Desktop-PCs und Notebooks der Consumer-Klasse. Die neuen SSDs bieten zwar eine schnelle Performance, vorerst aber auch nur eine Speicherkapazität von 58 und 118 GByte. Das Preis-Leistungs-Verhältnis spricht zunächst gegen die neuen Flash-Speicher.


14.03.2018

Data Privacy Summit: Hochkarätig besetzter Tageskongress am HPI

Data Privacy Summit: Hochkarätig besetzter Tageskongress am HPIDatenschutz und Big-Data-Analytics sind keine guten Freunde. Mit der DSGVO und der ePrivacy-Verordnung kommen auf Unternehmen weitere Anforderungen zu. Das Hasso-Plattner-Institut veranstaltet zusammen mit Deloitte Consulting, dem Verlag Der Tagesspiegel den Data Privacy Summit. Der äußerst hochkarätig besetzte Tageskongress findet am 26. April in Potsdam statt.


13.03.2018

TS-x53Be: Qnap mit neuen 2- und 4-Bay-NAS-Modellen

TS-x53Be: Qnap mit neuen 2- und 4-Bay-NAS-ModellenMit der NAS-Reihe »TS-x53Be« bringt Qnap neue NAS-Modelle mit zwei und vier Bays heraus. Die Systeme lassen sich mit Festplatten und SSDs sowie mit maximal acht GByte RAM bestücken. Für Multimedia-Aufgaben wurden ein HDMI-Anschluss sowie 4K-H.264/H.265-Transkodierung integriert. Optional sind 10GbE und eine M.2-Controller-Karte erhältlich.


Vmware Cloud-Service-Portfolio soll Multi-Cloud vereinfachen

Unternehmen nutzen längst mehr als nur einen Cloud-Dienst. Den IT-Abteilungen obliegt es nun diese Multi-Clouds zusammenzuführen. Vmware unterstützt hier mit seinem Cloud-Service-Portfolio und erweitert sein Angebot um neue Dienste um die Vmware Cloud besser mit der AWS, Azure und der IBM Cloud zu verbinden.

Datenschutz-Zertifikate möglicherweise durch die DSGVO ungültig

Einige Cloud-Anbieter werben bereits jetzt mit DSGVO-zertifizierten Diensten, dies muss derzeit aber noch als Halbwahrheit gesehen werden. Der TÜV SÜD-Tochter Uniscon zufolge wurde bisher keine genehmigten Zertifizierungsverfahren verabschiedet. Fest steht: Ab dem 25. Mai werden nicht mehr alle bestehenden Datenschutz-Zertifikate gültig sein.

Cloud-Backup für SaaS: Unitrends kooperiert mit Spanning

Um sein Angebot im Bereich Geschäftskontinuität für kritische Cloud-Daten auszubauen, geht Unitrends eine strategische Partnerschaft mit Spanning ein. Neu ins Portfolio kommen deshalb die Spanning-Backup-Lösungen für Office 365, G Suite und Salesforce. Unitrends sieht hier einen steigenden Bedarf, da SaaS-Anwendungen immer mehr zum Einsatz kommen und auch hier ein Datenverlust nicht tragbar ist.

Qualstar Q8: 1U-Autoloader mit LTO-8 bis zu 96 TByte

Der 1U-Autoloader »Q8« von Qualstar lässt sich mit acht Bandkassetten bestücken. Die Library unterstützt LTO-8 und verarbeitet LTO-7-Medien nach dem »LTO-7 Type M«-Format. Insgesamt deckt das Backup- und Archiv-System damit Gesamtkapazitäten von neun bis 96 TByte ab. Mit einer Datenrate von mehr als zehn GByte/h deckt der Bandroboter nicht nur Einsteigerbedürfnisse ab.

Trendfocus: HDD-Markt kann im Q4/2017 leicht zulegen

Den Marktforschern von Trendfocus zufolge wurden im vierten Quartal 2017 mehr als 104 Millionen Festplatten ausgeliefert. Dies entspricht einem Kapazitätsvolumen von über 198 EByte. Für das Gesamtjahr sehen die Analysten 404 Millionen verkaufte HDDs mit insgesamt 689 EByte und einem Umsatz von rund 25 Milliarden US-Dollar.

Fujitsu Storage Days 2018 mit neuem Besucherrekord

Mit einem neuen Besucherrekord enden die Fujitsu Storage Days 2018. Im Vergleich zu den Vorjahren wurde die Tour, durch Deutschland, Österreich und der Schweiz, aber auch um einen Stopp erweitert. Hauptthema war, wie Unternehmen Ihre Speicherinfrastruktur für die bevorstehenden Herausforderungen und den digitalen Wandel richtig aufstellen.

Artikel aus:  KW 12  KW 11  KW 10  KW 9  KW 8  KW 7  KW 6