News - 2016 August


31.08.2016

China stimmt zu: Ab 7. September heißt’s dann Dell Technologies

China stimmt zu: Ab 7. September heißt’s dann Dell TechnologiesLetzte formaljuristische Hürde ist genommen: Chinesische Behörden haben der Übernahme von EMC durch Dell zugestimmt. Fusioniertes Unternehmen heißt ab 7. September 2016 offiziell Dell Technologies.


31.08.2016

Cloudian setzt auf Object-Storage und Amazon S3

Cloudian setzt auf Object-Storage und Amazon S3Das Start-up Cloudian setzt mit seiner Plattform für Object-Storage ganz auf die Kompatibilität mit dem Defacto-Standard S3 von Amazon Web Services (AWS). Unternehmen sollen ihre Daten so leicht von ihrer on-premise Cloud mit Cloudian zur Public-Cloud von AWS hin- und her bewegen können. Unser Autor Hartmut Wiehr hat im Silicon Valley mit den Cloudian-Gründern gesprochen.


30.08.2016

IBM erweitert Storwize-All-Flash-Familie kräftig

IBM erweitert Storwize-All-Flash-Familie kräftigEin kräftiges Update erfuhr das All-Flash-Speicherlösungsangebot von IBM. Neu sind die Systeme »Storwize V7000F« und »Storwize V5030F«. Neu ist auch, dass es »Spectrum Virtualize« nun als reine Software-Lösung gibt.


30.08.2016

Nutanix lacht sich Storage-Startups Pernixdata und Calm.io an

Nutanix lacht sich Storage-Startups Pernixdata und Calm.io anMit Pernixdata und Calm.io erweitert Nutanix seine Angebote für Hyperkonvergenz-Systeme um Möglichkeiten zur Cloud-Automatisierung und eine DevOps-Automatisierungsplattform. Und es geht Nutanix auch um die Zukunft: die der Post-Flash-Ära in einer vollkommen neuen Data-Fabric.


29.08.2016

Baker Hill vertraut auf IoT-Lösung »GlobeRanger« von Fujitsu

Baker Hill vertraut auf IoT-Lösung »GlobeRanger« von FujitsuMit der Technologie von der Fujitsu-Tochter Globeranger kann Baker Hill seine Ende-zu-Ende-Herstellungsprozesse verbessern und effizienter gestalten – und zwar von der ersten Bestellung bis hin zum fertigen Produkt, das zum Kunden geliefert wird.


29.08.2016

Veritas »Resiliency Platform 2.0« dockt noch enger an Vmware an

Veritas »Resiliency Platform 2.0« dockt noch enger an Vmware anHighlights der neuen Veritas-Version »Resiliency Platform 2.0«: Die Plattform enthält einen Vmware-zertifizierten Data-Mover, und stellt virtuelle Machinen in Hybrid-Cloud-Umgebungen per Mausklick wieder her.


26.08.2016

Partnerliste ade: Cisco mag Nutanix überhaupt nicht mehr

Partnerliste ade: Cisco mag Nutanix überhaupt nicht mehrDer Hyperkonvergenz-Spezialist Nutanix meldete vor wenigen Tagen, dass man in Eigenregie diverse Cisco-UCS-Server für die Nutanix-Software validieren ließ. Das passt Cisco anscheinend überhaupt nicht – und verbannt Nutanix von ihrer Partnerliste.


25.08.2016

Erasure-Coding ist Highlight des 1.3er Version von Quobyte

Erasure-Coding ist Highlight des 1.3er Version von QuobyteMit dem Ziel, ein vollständig in Software realisiertes Speichersystem zu entwickeln, ist 2014 das Berliner Startup-Unternehmen Quobyte angetreten. Jetzt wurde bereits die Version 1.3 der Software vorgestellt. Highlight der neuen Version ist Erasure-Coding.


25.08.2016

Brocade ergänzt Analytics-Monitoring-Plattform für SAN-Netzwerke

Brocade ergänzt Analytics-Monitoring-Plattform für SAN-NetzwerkeDie neue Brocade-Analytics-Monitoring-Plattform soll einen noch »nie dagewesenen Einblick« in Speichernetzwerke ermöglichen. Außerdem sollen Anwender die Latenz ihrer Speichernetzwerke um bis zu 70 Prozent senken können.


25.08.2016

ESG lobt »Artico«-Active-Archive-Appliance von Quantum

ESG lobt »Artico«-Active-Archive-Appliance von QuantumDas amerikanische Marktforschungsinstitut Enterprise Strategy Group (ESG) hat die Artico-Appliance von Quantum evaluiert, und bestätigt deren einzigartige Funktionen bei der reibungslosen Integration in bestehende Workflows.


24.08.2016

Nutanix lässt seine Software für Cisco-UCS-Systeme validieren

Nutanix lässt seine Software für Cisco-UCS-Systeme validierenErstaunlich ist an dieser von Nutanix verbreiteten Meldung, dass Cisco in die Validierung offensichtlich nicht involviert war. Normalerweise wird bei solchen Meldungen von Partnerschaften oder OEM-Abkommen gesprochen.


24.08.2016

TIM und Extreme Networks animieren zum Netapp-Filer-Kauf

TIM und Extreme Networks animieren zum Netapp-Filer-KaufDer Wiesbadener Value-Added-Distributor (VAD) TIM bietet zusammen mit Extreme Networks Systemhauspartnern Sonderkonditionen für den Kauf von X620-Switchen innerhalb eines Netapp-Projektes.


23.08.2016

Fujitsu-VCS-Appliance schickt KMU ins Virtualisierungs-Zeitalter

Fujitsu-VCS-Appliance schickt KMU ins Virtualisierungs-ZeitalterDie neue VCS-Hyperscale-Appliance (Virtual Client Services) von Fujitsu kombiniert Hard- und Software. Sie soll vor allem kleinen bis mittelständischen Unternehmen (KMU) den schnellen Einstieg in die Welt der Virtualisierung ermöglichen.


23.08.2016

BMD versichert: unsere Cloud ist gegen Ransomware geschützt

BMD versichert: unsere Cloud ist gegen Ransomware geschütztDas österreichische BMD Systemhaus mit Sitz in Steyr verfügt jetzt über die ISO27001-Sicherheitszertifizierung. Parallel betont das Systemhaus, dass ihre »BMD Cloud« nun auch gegen Ransomware geschützt ist, zum Einsatz kommt Sicherheitstechnologie von Trend Micro.


22.08.2016

Acronis »True Image 2017« mit unlimitierten Handy-Backup

Acronis »True Image 2017« mit unlimitierten Handy-BackupAcronis kündigt das jährliche Update der Windows-Backup-Software »True Image« an. In der 2017er Version lassen sich nun beliebig viele Handys und Tablets mit in das Backup einbinden und die Daten auf einen lokalen Speicher sichern. Als Lizenzen sind der einmalige Kauf für bis zu einen, drei oder fünf Computer möglich bzw. ein Jahresabo mit zusätzlichem Cloud-Speicher mit bis zu fünf TByte.


Hardwareverschlüsselte USB-Sticks von Kingston bei Prosoft

Der Security-Distributor Prosoft hat sein Portfolio an sicheren Storage-Lösungen einmal mehr erweitert. Ab sofort vertreibt der Value-Added-Distributor (VAD) mit Sitz in Geretsried bei München die hardwareverschlüsselten USB-Sticks der »DataTraveler«-Serie von Kingston.

ReRAM-Forschung: Memristive Speicher weiter entschlüsselt

Memristive Speicher gelten als äußerst schnell, energiesparend und lassen sich sehr gut verkleinern. Die Leistungsfähigkeit ist um ein Vielfaches höher als zum Beispiel bei Flash und die speichern die Daten auch im stromlosen Zustand. Das Forschungszentrum Jülich präsentiert nun ein neues Verfahren um das Design des neuen Speichers zu erleichtern und realistische Simulationen zu ermöglichen.

Dual-Core-NAS mit USB-QuickAccess von Qnap

An Privatnutzer und KMUs richten sich die beiden neuen Dual-Core-NAS aus Qnaps TS-x51A-Serie. Die 2- und 4-Bay-Systeme sind nicht nur mit zwei Gbit-LAN-Ports ausgestattet, sondern erlauben via USB-QuickAccess auch eine direkte Verbindung zwischen NAS und Rechner zum schnelleren Befüllen des Netzwerkspeichers.

HPE kündigt SDS- und Flash-Speicher zum Einstiegspreis an

Hewlett Packard Enterprise kündigt das SDS-System »StoreVirtual 3200« und den hybriden Flash-Speicher »MSA 2042« an. KMUs können beide Arrays ab Ende August zum Einstiegspreis von 6.055 bzw. 9.877 Euro bestellen. Trotz der vergleichsweise niedrigen Einstiegskosten sollen die Systeme umfangreichen Highend-Funktionen bieten.

Samsung kündigt erste Flash-Chips mit 64 Lagen an

Nach V-NAND-Produkten mit 24, 32 und 48 Lagen Vertical-Cell-Array-Stacking-Technologien will Samsung im vierten Quartal neue 64-Lagen-Flash-Chips produzieren. Darauf basierend wird eine SSD mit 32 TByte und SAS-Interface im 2,5-Zoll-Format angekündigt.

Nimble Storage ergänzt Flash-Array-Familien um zwei Linien

Von Nimble Storage gibt’s zum einen ein neues Entry-All-Flash-System, das bereits für knapp 40.000 US-Dollar erhältlich ist. Und zum anderen wurde die Adaptive-Flash-Array-Familie erweitert, sodass sich nun ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis und niedrigere Speicherkosten ergeben.

Neue Monster-SSD von Seagate bringt es auf satte 60 TByte

Seagate stellt auf dem »Flash Memory Summit« mehrere neue Produkte für den Enterprise-Sektor vor. Darunter befindet sich auch eine SSD im 3,5-Zoll-Format mit der bislang größten Speicherkapazität der Welt: satte 60 TByte. Neu ist auch PCIe-NVMe-SSD mit 8 TByte.

Marius Oberhofer leitet neues Novarion-Büro in München

Die österreichische Novarion-Systems-Gruppe ist weiter auf Wachstumskurs, und eröffnete kürzlich ein Büro in München. Die regionale Vertriebsleitung in der bayerischen Landeshauptstadt übernimmt Storage-Experte Marius Oberhofer.

Toshiba: neue Flashmatrix-Speichertechnologie für Big Data

Mit »Flashmatrix« stellt Toshiba eine neue, vollständig auf Flash basierte Big-Data-Analyseplattform-Technologie vor. Die Plattform integriert Rechen-, Speicher- und Netzwerkeinheiten, die für hohe Leistung im Big-Data-Einsatz optimiert wurden.

Internetx: Cloud-Server in weniger als 30 Sekunden einsatzbereit

Mit seinen neuen Cloud-Servern reagiert das Hosting-Unternehmen Internetx auf das wachsende Bedürfnis von Geschäftskunden nach flexiblen IT-Strukturen. Die Cloud-Lösungen sollen an alle Anforderungen angepasst werden können – und seien in weniger als 30 Sekunden einsatzbereit.

Management Services Helwig Schmitt installiert IBM-Flash-Power

Das Braunschweiger Systemhaus Netzlink Informationstechnik modernisierte die IT-Server-Infrastruktur des Vertriebsspezialisten Management Services Helwig Schmitt. Die alte SAN-Storage-Umgebung war nicht mehr leistungsfähig genug, zum Einsatz kam deshalb IBM-Flash-Power.

Mit neuen Kaspersky-Paketen gerüstet gegen Ransomware & Co

Ab dem 7. September 2016 sind die aktualisierten Versionen »Kaspersky Anti-Virus 2017«, »Kaspersky Internet Security 2017« und »Kaspersky Total Security 2017« verfügbar. Die beiden Flaggschifflösungen sind konzipiert für Windows- und Mac-Anwender.

Ebertlang: Datto-Business-Continuity-Lösung ist für den Channel

Datto erweitert seine Produktfamilie um die »Siris 3«-Produktgeneration. Datto hat hier eine Datensicherungs- und Business-Continuity-Lösung auf einer Plattform zusammengefasst, betont der Datto-Exklusiv-Value-Added-Distributor Ebertlang aus Wetzlar.

Datacore-Sansymphony-Umgebung mit Opvizor überwachen

Damit Administratoren ihre »DataCore SANsymphony«-Storage-Umgebung ab Version 10.0 noch besser überwachen und die Ergebnisse visualisieren können, hat opvizor ihren »Performance Analyzer« entsprechend erweitert.

Solarwinds versteht jetzt Flash-Arrays von EMC und Pure Storage

In der neuesten Version des »Storage Resource Monitor« (SRM) von Solarwinds werden EMC-XtremIO- und Pure-Storage-All-Flash-Arrays unterstützt. Dadurch können IT-Abteilungen die Leistung, Kapazitätsplanung und Rendite insgesamt besser optimieren.

Helmut Eder verstärkt Storagecraft-Channel-Management in EMEA

Nachdem das Channel-Team in Deutschland während der letzten Monate aufgestockt wurde, hat Storagecraft nun Helmut Eder als Channel Sales Manager für die Regionen Österreich und Schweiz an Bord geholt. Im EMEA-Team sind bis dato noch weitere acht Jobs zu vergeben.

Buffalo »MiniStation Slim« versteht jetzt Apple-Time-Machine

Die Backup-Lösung »MiniStation Slim« von Buffalo begeistert ab sofort mit mehr Datenvolumen und Apple-Time-Machine Kompatibilität. Die externe 2,5-Zoll-Festplatte ist nun mit 1 bzw. 2 TByte verfügbar.

Fujitsu beschleunigt »Primeflex vShape«-Referenzarchitektur

Mit neuen »PRIMERGY M2«-Servern beschleunigt Fujitsu die »Primeflex vShape«-Referenzarchitektur um 20 Prozent gegenüber der Vorgänger-Generation. Die Lösung basiert auf neuen Intel-Xeon-E5-2600-v4-CPUs.

Was ist wichtiger? Ehering, Urlaub oder Unternehmensdaten?

Laut einer internationalen Umfrage von Arcserve sorgen sich IT-Entscheidungsträger mehr um den Zugriff auf ihre Unternehmensdaten als um den Verlust von privaten Fotos, ihrer Eheringe oder ihres Urlaubsanspruches. Aber es gab erstaunliche geografische Unterschiede.

Cloud-Backup-Spezialist Carbonite jetzt bei Synaxon gelistet

Es geht um die Produkte »Carbonite Server Backup«, mit denen sich man sich an kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) richtet, und um »EVault«, die eher die geeignete Software für Managed-Services-Provider (MSP) und Unternehmen mit verteilten Standorten ist.

Tandberg Data beschleunigt RDX-Quikstor-Wechselplattenlaufwerk

Das »RDX QuikStor SATA III« wird von Tandberg Data mit einer siebenfachen Temposteigerung vorgestellt. Spezifiziert wird ein Datendurchsatz von bis zu 330 MByte/s mit SSDs und 130 MByte/s mit Festplatten.

TIM und Barracuda veranstalten Partner-Stammtisch in Wiesbaden

Am 17. August 2016 haben Partner und Systemhäuser die Möglichkeit, am Partner-Stammtisch des Value-Added-Distributors TIM und des Security-Spezialisten Barracuda teilzunehmen. Besonderes Schmankerl: Nach der Veranstaltung wird die Rheingauer Weinwoche besucht.

MTI Deutschland: Penetration-Testing wird langsam gefragter

Backup-as-a-Service, SAP HANA, Business-Continuity und Penetration-Testing – das waren die wesentlichsten Themen des »MTI Kongress 2016«, der kürzlich in München tagte. Das Thema Penetration-Testing ist noch jung, aber hebt beim Systemhaus MTI Technology gerade ab.

Infotech offeriert komplettes Datacenter »out of the box«

Das »out of the box«-Datacenter MDC40 von Infotech hat die Maße eines 40-Fuß-ISO-Standard-Containers. Die IT-Sicherheit wird durch TÜViT aus Essen nach dem Programm »Trusted Site Infrastructure« bescheinigt.

Tintri beruft Darren Gross zum neuen Director EMEA Channels

Darren Gross ist ein erfahrener Industrieveteran mit mehr als 20 Jahren Channel-Erfahrung in der ITK-Branche. Als Kopf des EMEA-Channel-Teams soll er ab sofort die Beziehungen von Tintri mit bestehenden und neuen Partnern vertiefen, und Tintris Profil im Channel weiter schärfen.

Oliver Gürtler leitet Microsoft Cloud- und Enterprise-Geschäft

Oliver Gürtler hat sich bei Microsoft Deutschland bislang um den Geschäftsbereich »Windows & Devices« verdient gemacht. Nun wird er zum 1. September Senior Director der Cloud- & Enterprise-Business-Group und damit Leiter des wachstumsstärksten Geschäftsbereichs in Deutschland.

Starline bringt iSCSI/NAS-System mit fünf Laufwerkseinschüben

Der Distributor Starline bringt mit dem »NASdeluxe NDL-2580T« ein iSCSI/NAS-System mit fünf Laufwerkseinschüben. Momentan ist es mit 8-TByte-Laufwerken bestückbar, sodass sich eine Gesamtspeicherkapazität von bis zu 40 TByte ergibt.

Neuronale Chips: IBMs Antwort auf die kommende IoT-Datenflut

Unstrukturierte Daten, Big Data und Internet of Things lassen die Datenflut in den Datacenter kräftig anschwellen. Doch wie lassen sich diese Daten analysieren? Dr. Wolfgang Maier, Director Hardware Development bei der IBM Systems & Technology Group, gab uns auf der #WhatsUpIBM-Roadshow in einem Video-Interview einen interessanten Einblick in neuartige neuronale Chips.

Actifio: Software-Entwicklung muss schneller werden

Unternehmen sind laut Actifio gefordert, Hürden und Datensilos abzubauen, um die Entwicklungszyklen für neue Software zu beschleunigen. Auf organisatorischer Seite soll der DevOps-Ansatz die Interaktion zwischen Entwicklung und Betrieb verbessern. Copy-Data-Virtualisierung, wie sie Actifio anbietet, erleichtere hier insgesamt die Softwareentwicklung.

Artikel aus:  KW 34  KW 33  KW 32  KW 31  KW 30  KW 29  KW 28