News - 2014 April


30.04.2014

Datacore positioniert Sansymphony-V10 fürs Virtual-SAN

Wer die neue »SANsymphony-V10«-Plattform installiert und voll ausbaut, bekommt richtig Power: über 50 Millionen IOPS und eine Skalierung bis zu 32 PByte. Neben den vielen Features sind es aber vor allem die Virtual-SAN-Funktionalitäten, die die Lösung interessant macht.


30.04.2014

Backup-Spezialist Netjapan beackert nun auch Europa

Das japanische Unternehmen Netjapan bietet seit 1996 Backup-Lösungen in Asien und Nordamerika an. Neben dem bisherigen Flaggschiff »ActiveImage Protector« hat man seit 2013 auch die Lösung »vmGuardian« im Programm, die sich um virtuelle Vmware-ESXi-Systeme kümmert.


30.04.2014

Open-E und Atto kooperieren bei Kompatibilitätsfragen

Die Storage-Software von Open-E und die Netzwerk-Controller von Atto werden ihm Rahmen einer Technologie-Partnerschaft auf Kompatibilität abgestimmt. Open-E wurde dazu Mitglied im »Atto Access Partner Program«.


29.04.2014

Tool »StorTrends iDATA« von AMI checkt Rechenzentren

Das kostenlose Tool unterstützt Planung von Rechen- und Storage-Kapazitäten. Es ermittelt beispielsweise das Verhältnis zwischen aktiven und inaktiven Daten – ein zentraler Faktor bei der Auswahl einer adäquaten Storage-Architektur. Auch in VDI-Umgebungen ermittelt es die tatsächlichen Anforderungen einzelner Nutzerprofile.


Anzeige
29.04.2014

Channel-Track: TIM lädt zu Dell-»New Hire«-Trainings

Weitere Channel-News: Commvault erweiterte sein »PartnerAdvantage«-Programm – Avnet und EMC kümmern sich gemeinsam im Rahmen des »Altitude«-Programms intensiver um KMUs – Tintri hat sein globales Channel-Partnerprogramm erweitert.


28.04.2014

HP positioniert Enterprise-Storage-System XP7 gegen EMC

Das Array ist, wie schon frühere Enterprise-Storage-Systeme von HP, eine OEM-Version aus dem Hause Hitachi. Es geht gegen EMC: Mit bis zu 4,5 PByte internem Speicher in einem einzigen Array liefere eine XP7-Speichereinheit »mehr IOPS als drei Symmetrix-VMAX-40K-Arrays von EMC zusammen«.


28.04.2014

Italienisches Ministerium modernisiert mit Datacore

Das »Ministero dell’Economia e delle Finanze« (MEF) hat mit der Software-defined-Storage-Plattform (SDS) »SANsymphony-V« von Datacore Software seine geschäftskritische IT-Infrastruktur modernisiert und damit die Produktivität erhöht.


27.04.2014

Lacie Fuel: Erste externe 2-TByte-Festplatte mit WLAN

Es können bis zu fünf Geräte parallel auf die Festplatte zugreifen. Gesteuert wird die »Lacie Fuel« über die »Seagate Media-App«, die neben iPad, iPhone und Mac auch Zugriff auf Daten von Android-Geräten und dem »Amazon Kindle« ermöglicht.


25.04.2014

Turbo für Workstation: PCIe-SSD »RevoDrive 350« von OCZ

Für professionelle Workstations und High-Performance-Gaming-Anwendungen positioniert OCZ die verbesserte PCIe-SSD-Produktlinie »RevoDrive 350«. Die Serie mit 240, 480 und 960 GByte Kapazität bringt es auf satte sequentielle Transferraten von bis zu 1,8 GByte/s.


25.04.2014

Pure Storage sichert sich 225 Mio. US-Dollar VC-Gelder

Dem All-Flash-Pionier wird eine Unternehmensbewertung von drei Milliarden US-Dollar zugestanden. Die neue Finanzierung erhöht das in Pure Storage investierte Kapital auf insgesamt 470 Millionen US-Dollar.


24.04.2014

HDS geht mit Speicherbetriebssystem SVOS neue Wege

HDS stellt das Highend-Enterprise-Storage-System »Hitachi Virtual Storage Platform G1000« (VSP) vor, das rund dreimal leistungsfähiger ist als ihre VSP-Vorgängerversion ist. Richtig in sich hat es aber das Speicherbetriebssystem SVOS, das anscheinend in Teilen auf den angeschlossenen Servern läuft.


24.04.2014

Fujitsu: DAS-System »Eternus JX60« schafft 240 TByte

Wer Server-Systeme so einfach und schnell wie möglich um mehr Speicherkapazitäten erweitern will, kommt nach wie vor um direkt anschließbare DAS-Systeme nicht herum. Fujitsu hat hierfür nun das Storage-Subsystem »ETERNUS JX60« im Programm.


23.04.2014

Cloud-basiertes Disaster Recovery von Vmware

Der Replikations- und Hosting-Service »VMware vCloud Hybrid Service-Disaster Recovery« richtet sich an Unternehmen, die über kein bzw. ein eingeschränktes Disaster-Recovery verfügen. Der Dienst repliziert kontinuierlich virtuelle Maschinen in ein virtuelles Rechenzentrum. Die Kosten beginnen bei monatlichen 835 US-Dollar für ein TByte.


23.04.2014

Coho Data offeriert Flash-basierten Objektspeicher

Start-up Coho Data präsentiert nach zwei Jahren im Stealth-Modus einen modularen Objekt-Speicher, der pro Block 40 TByte aus Flash- und Festplattenspeicher bietet und 2,50 US-Dollar/GByte kosten soll. Das Intel-basierte System verfügt über Controller und 10-GByte/s-Netzwerk und lässt sich angeblich in nur zehn Minuten in Betrieb nehmen.


22.04.2014

OCZ lädt zum Beta-Programm des ZD-XL SQL Accelerator

OCZ lädt zum Beta-Programm des ZD-XL SQL AcceleratorDie kommende Version der PCIe-Flash-Generation von OCZ unterstützt nun auch »SQL Server 2014«-Funktionen sowie Hyper-V und Vmware ESXi. Datenbank-Workloads sollen damit noch schneller abgearbeitet werden. Im Rahmen eines Beta-Test-Programms können Datenbank-Administratoren den »ZD-XL SQL Accelerator« einem ausführlichen Test unterziehen.


Plextor: schnellere »M6S«-SSD zum Aufrüsten von PCs

Die neue SSD verspricht Verbesserung der Bootzeiten, Programmausführung, Datentransfers, Spielerlebnisse, Multitasking- und Systemreaktionsfähigkeit. Die M6S-Serie gibt es mit Kapazitäten von 128 bis 512 GByte zu Preisen von 82 bis 306 Euro.

File-Sharing-Lösung »eDocSync« nun als Server-Variante

»eDocSync« von Syncevolution ist ein neues Kollaborations-Tool, das sich durch intensive Verschlüsselung auszeichnet. Das Tool konkurriert unter anderem mit Dropbox und Google Drive. Es ist jetzt in einer erweiterten Server-Version verfügbar.

Microsoft SQL Server 2014 unterstützt In-Memory

Die neue »SQL Server 2014«-Engine besticht gegenüber der Vorgängerversion vor allem durch die Möglichkeiten, große Datenbestände transaktionssicher im Hauptspeicher eines Servers zu verwalten.

Red Hat demonstriert Software-defined-Storage-Lösung

»Red Hat Storage« auf den Hyperscale-Servern HP ProLiant bietet eine skalierbare und offene Software-defined-Storage-Plattform. Es können einzelne Storage-Server in einer Unified-Cluster-Plattform und Scale-out-Storage-Lösung für unstrukturierte Daten kombiniert werden.

Arrow nimmt sich Vmware-Backup-Lösung von Nakivo an

Die Backup & Replication-Lösungen des US-Unternehmens Nakivo sind hierzulande nahezu unbekannt. Jetzt nimmt sich der Value-Added-Distributor Arrow den Datenschutzlösungen an. Nakivo fokussiert sich bei seinen Lösungen auf Vmware-Umgebungen.

Nutanix trimmt »NOS 4.0« für Web-Scale-Infrastrukturen

Nutanix hat die Version 4.0 ihres Betriebssystems »Nutanix Operating System (NOS)« angekündigt. Aufgrund vieler Kundenerfahrungen wurde NOS 4.0 noch intensiver für Web-Scale-Infrastrukturen optimiert. End-to-End-Systemanalysen und Multi-Cluster-Management sind nur einige der vielen neuen Features.

Fujitsu bringt von »Eternus DX200 S3« All-Flash-Version

Die Fujitsu »Eternus DX200 S3 All-Flash Edition« verfügt über eine Speicherkapazität von insgesamt 9,6 TByte. Das Array wird mit 24 vorinstallierten High-Performance-SSDs (Solid State Drives) mit je 400 GByte ausgeliefert.

Dell bringt IOPS mit »Fluid Cache« auf Hochtouren

Die Fluid-Cache-Lösung kombiniert Software und PCIe-Flash, der dann als Ressourcen-Pool für heiße Daten zur Verfügung gestellt wird. Der Hersteller verspricht Performance-Optimierung, bessere Antwortzeiten von Datenbanken sowie geringere Kosten pro Anwender.

Acronis hat die Milliarde im Visier

Acronis positioniert sich für ein Umsatzziel in Milliardenhöhe. Dazu gehört unter anderem eine Verstärkung des Management-Teams und ein weiterer Firmensitz in Singapur. Den »Emerging Markets« wird eine große Bedeutung für weiteres Wachstum zugemessen.

Datacore-ROI-Kalkulator: Speichervirtualisierung spart

Datacore ist sich sicher, dass dies marktweit der erste ROI-Rechner für Speicherinvestitionen auf der Basis einer Software-defined-Storage-Plattform (SDS) ist.

Ingram Micro vertreibt europaweit Netapp-Systeme

Der Fokus der zukünftigen Zusammenarbeit von Ingram Micro und Netapp liegt auf dem Mittelstandsgeschäft. Für Ingram Micro ist es ein weiterer Schritt, um ihr Value-Geschäft weiter auszubauen.

EDV-BV verknüpft Commvault »Simpana« mit EMC-Isilon

Das Systemhaus EDV-BV verbindet das Scale-out-NAS-System »EMC Isilon« mit dem Datenmanagement-Softwarepaket »CommVault Simpana«. Bei der Gesamtlösung fungiert das EMC-Isilon-System als zentrales Backup-To-Disk-Target für Backup und Archivierung.

TIM offeriert Dell-Demo-Geräte für Partner zum Testen

Der Wiesbadener Storage-Spezialist & Value-Added-Distributor TIM geht in Sachen Dell noch mal einen Schritt weiter: Im TIM Storage Solution Center (TSSC) steht ab sofort auch Dell-Demo-Equipment aus den Bereichen Storage, Server und Netzwerk zum Testen zur Verfügung.

»openATTIC 1.1« dockt an weitere Cloud-Lösungen an

Von der Cloud-Storage-Plattform »openATTIC« ist nun die Version 1.1 verfügbar. Wesentliches Highlight sind neu implementierte Schnittstellen, wodurch sich die Plattform jetzt mit den Cloud-Lösungen »OpenStack« und »openQRM« integrieren lässt.

Seagates CES-Neuheiten nun allgemein verfügbar

Jetzt erhältlich: Die extrem schnelle externe 4-TByte-Festplatte »Backup Plus Fast«, und das dünnste externe 2-TByte-Laufwerk »Backup Plus Slim Portable«. Die WLAN-Festplatte »Wireless Plus« wird ständig mit verbesserter App ausgeliefert.

»Heartbleed«: trivialer Fehler – große Folgen

Ein seit kurzem bekannt gewordener fehlerhafter Software-Code in OpenSSL, der eine Sicherheitslücke in vielen Web-Diensten auslöste, wurde von einem Programmierer in Deutschland geschrieben. Viele Firmen reagieren bereits darauf mit Patches. Anwender sollten vorsichtshalber Passwörter ändern – und vielleicht auf den ein oder anderen In-App-Einkauf verzichten.

Quantum zeigt Live-Demo »StorNext in der Cloud«

Live-Demo »StorNext in der Cloud« von Quantum auf der »NAB 2014« mit kollaborativen Workflows für Post- und Broadcast-Produktion. In der Live-Demo läuft ein durch Stornext und Lattus unterstützter Medien-Workflow.

Akamai vereinfacht mit Aspera-Hilfe »NetStorage«-Lösung

Akamai beschleunigt die Bereitstellung von Online-Content mit dem »Aspera High Speed File Transfer«. Akamai positioniert seinen Netstorage-Service vor allem für die schnelle Online-Übertragung großer, qualitativ hochwertiger Files, wie beispielsweise Videos.

IBM: Mobile-, Storage-, Hadoop-Neuheiten für Mainframes

Mobile scheint sich zu einer wahren Domäne für Mainframes herauszubilden. Weltweit gibt es mittlerweile dreimal mehr Mobiltelefone als Computer. Verbessertes Datenmanagement und schnellere Erkenntnisse mit neuen Speicher- und Hadoop-Angeboten stehen deshalb auf IBMs Neuheitenliste.

Sanfter Windows-XP-Abschied mit »Paragon Go Virtual 14«

In der virtuellen Umgebung von »Paragon Go Virtual 14« lässt sich der Abschied von Windows XP elegant verschmerzen. Das Tool kostet regulär 19,95 Euro, bis zum 16. April gibt’s eine Windows-XP-Abschieds-Sonderaktion mit 25 Prozent Rabatt für 14,95 Euro.

3M empfiehlt neuartige Flüssigkeitskühlung bei Servern

Im Forschungszentrum von 3M in Neuss wurde eine Lösung mit der neuartigen Kühlflüssigkeit »Novec« vorgestellt; sie leitet keinen Strom und verursacht keine Korrosion. Eine erste Demo gibt es mit Systemanbieter Boston Server & Storage Solutions. Die neue Helium-Festplatte von HGST ermöglicht ebenfalls neue Server-Architekturen.

Seagate liefert 6-TByte-Festplatten aus

»Enterprise Capacity 3.5 HDD v4« nennt sich die Modellserie, mit dem Seagate nun auf dem Markt der 6-TByte-Laufwerke mitmischt. Die neuen Drives werden ab sofort an Cloud-Partner und Reseller ausgeliefert.

Commvault »Simpana« versteht SAP HANA bestens

Mittels einem neuen Agenten integriert die Datensicherungsplattform »Simpana 10« von Commvault Software die SAP-HANA-Plattform noch enger und intensiver. Seit kurzem gibt es auch Commvault-Support für Fujitsu Flexframe, einer Plattform SAP-Lösungen.

Starline stattet Arrays mit HGST-Helium-Festplatte aus

In den Arrays der »RAIDdeluxe RDL-BD64«-Serie können bis zu 64 Hot-Swapping-fähige SAS/SATA-Festplatten oder SSDs eingebaut werden. Dadurch ergibt sich eine Gesamtbruttokapazität von bis zu 384 TByte.

WD-Cloud-Server down – President entschuldigt sich

Die Server für die WD-Cloud-Services der »My Cloud«- und »My Book Live«-Speichergeräte stürzten vorletzte Woche ab. Es dauerte eine Woche, die Probleme zu beheben. Aufgrund dieser Zeitspanne entschuldigt sich WD-President Jim Murphy persönlich bei den Kunden.

IT-Service-Provider Elanity setzt auf Quantum-Lösungen

Der IT-Service Provider Elanity Network Partner mit Niederlassungen in Hamburg und Hannover ist offizieller Partner des neuen Partnerprogramms von Quantum für Managed-Service-Provider (MSP). Basis der Services sind die DXi-Deduplizierungs-Appliances.

Toshiba: cooler WiFi-Adapter für externe Festplatten

Externe Festplatten lassen sich via USB-2.0-Schnittstelle an den neuen »STOR.E Wireless Adapter« von Toshiba anschließen. Anschließend können sich bis zu acht mobile und WLAN-fähige Geräte mit dem Adapter verbinden.

NIFIS-Studie: NSA-Skandale treiben IT-Security-Invests

Investitionen in IT-Sicherheit sollen sich bis 2020 verdoppeln. Durch die Überwachungsskandale hat sich das Sicherheitsbewusstsein in der deutschen Wirtschaft nochmals erheblich erhöht, recherchierte NIFIS e.V.

EMC: neue Versionen von Recoverpoint und VPLEX

Darüber hinaus stellt EMC Erweiterungen für ihre »Data Protection Suite« sowie ein neues Data-Domain-Betriebssystem vor. Die integrierten Lösungen sollen das gesamte Kontinuum an Datenschutzanforderungen abdecken – von der Archivierung bis zur Verfügbarkeit physischer, virtueller und Cloud-Umgebungen.

TIM offeriert Mietmodell für Symantec-Software-Lizenzen

Im Rahmen des Enterprise-Service-Provider-Licensing-Programm (ExSP) können Service-Provider ab sofort Symantec-Lizenzen auch nach einem monatlichen Mietmodell über den Value-Added-Distributor TIM beziehen. Außerdem gibt es bei nun auch wieder alle Symantec-Enterprise-Security-Lösungen bei TIM.

Scality und Seagate bündeln Kräfte in Kinetic-Plattform

Seagate und Scality präsentieren als frisches Partnerpaar eine Objektspeicherlösung auf Basis der Kinetic Open Storage Plattform. Die Scality-Software macht die Open-Storage-Plattform von Seagate zur Scale-Out-Speicherlösung, die letztlich bessere Performance und geringere Betriebskosten verspricht.

Für die 4K-Ära: Quantum bringt neue Stornext-Bundles

Das Angebot umfasst drei Konfigurationen, die jeweils auf die spezifischen Kunden-Workflows zugeschnitten sind. Sie sind in bestehende Stornext-Ökosysteme integrierbar, darunter Produkte von Apple, Adobe, Autodesk, Avid, Telestream und alle gängigen Media-Asset-Management-Anwendungen.

Opentext verklagt File-Sharer Box auf 268 Mio US-Dollar

Das File-Sharing-Unternehmen und Dropbox-Konkurrent Box ist mitten in den Vorbereitungen für einen Börsengang, und wird just in diesem Moment mit einer massiven Klage seitens des kanadischen ECM-Spezialisten Opentext überzogen.

Artikel aus:  KW 17  KW 16  KW 15  KW 14  KW 13  KW 12  KW 11