24.10.2013 (eh) Drucken
(4 von 5, 1 Bewertung)

 SNW Europe:  Euronas bringt neue Produktgeneration

Basierend auf dem Feedback von, nach eigenen Angaben, tausenden von Installationen stellt das Münchner Storage-Softwarehaus euroNAS die Nachfolgegeneration ihrer bedeutendsten Produktlinien nächste Woche auf der »SNW Europe« in Frankfurt vor. Das Unternehmen verspricht, dass Besucher der Ausstellung die hochverfügbaren Storage-Lösungen live in Aktion sehen können. Euronas stellt auf ihrem SNW-Stand zusammen mit Gruppemedia aus.

Die Version »HA Cluster 64-Bit« spiegelt die Daten in Echtzeit auf zwei Servern (synchrone Datenreplikation). Fällt einer der beiden Server im Replikationsnetz aus, schaltet das Euronas-System automatisch auf den anderen Server um – ohne dass hierzu ein manueller Eingriff erforderlich ist.

Der Aktiv/Aktiv-Mode verteilt hierbei die Freigaben und Ressourcen zwischen den Servern für eine bessere Auslastung und Geschwindigkeit. Außerdem gibt es ein automatisches Failback mit schnellem Datenabgleich, sobald der ausgefallener Server wieder online ist.

»Premium Ultra« mit neuer Oberfläche und neuer Architektur

Die NAS/SAN-Storage-Software »Premium Ultra« ist laut Euronas noch besser geworden. Mit einer neuen Oberfläche und neuen Architektur sei man nun bereit für die Storage-Herausforderung der kommenden Jahre.

Alle Kunden die bereits HA Cluster erworben haben, können kostenlos auf den neuen HA Cluster aktualisieren. Kunden, die Premium 64-Bit nach dem 1.6.2012 erworben haben, können ebenfalls kostenlos auf Premium Ultra aktualisieren.

euroNAS auf der SNW Europe 2013:
Stand 66

.